powered by Motorsport.com
  • 07.10.2022 · 13:27

  • von Roland Hildebrandt

BMW 7er mit neuen Antriebsvarianten: 740d für Diesel-Freunde

Kaum auf den Markt, wird das Motorenangebot beim neuen BMW 7er ausgebaut - Hinzu kommen zwei Plug-in-Hybride und ein Diesel

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Nur wenige Monate nach der Weltpremiere des vollelektrischen BMW i7 wird das Antriebsportfolio der neuen BMW 7er (jetzt BMW 7er Gebrauchtwagen kaufen)-Reihe im November 2022 um zusätzliche Motorisierungen erweitert. So mutiert unter anderem der M760 vom V12-Giganten zum Power-Plug-in-Hybrid. Hinzu gesellen sich ein 750e und der 740d.

BMW M760e xDrive und BMW 740d xDrive (2023)

BMW M760e xDrive und BMW 740d xDrive (2023) Zoom

Die Antriebssysteme der beiden Plug-in-Hybrid-7er bestehen aus einem Reihensechszylinder-Motor mit BMW TwinPower Turbo Technologie und einem in das 8-Gang Steptronic Getriebe integrierten Elektromotor. Die Kraft beider Antriebseinheiten wird jeweils über den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive auf die Straße gebracht.

Eine besonders sportliche Leistungscharakteristik und eine extrem dynamische Ausstrahlung sollen den neuen BMW M760e xDrive auszeichnen. Er ist das erste Performance-Automobil der M GmbH mit Plug-in-Hybrid-Anrieb.

Systemleistung von 571 PS

Als Verbrennungsmotor dient ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder-Antrieb mit M TwinPower Turbo Technologie, einer Nennleistung von 280 kW (380 PS) und einem Nenndrehmoment von 520 Nm. Gemeinsam mit dem neuen Elektromotor erzeugt er eine Systemleistung von 420 kW (571 PS) (mit temporärem Boost) und ein Systemdrehmoment von 800 Nm.

Den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 absolviert der neue BMW M760e xDrive in 4,3 Sekunden. Der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h erfordert lediglich 2,7 Sekunden. Ebenso stimmig gehen M spezifische Designmerkmale, Innenausstattungen und Cockpitanzeigen mit dem modernen Luxus-Ambiente der Limousine einher.


Fotostrecke: BMW 7er mit neuen Antriebsvarianten: 740d für Diesel-Freunde

Im neuen BMW 750e xDrive wird der neue Elektroantrieb mit einem ebenfalls 3,0 Liter großen Reihensechszylinder-Motor kombiniert, dessen Nennleistung 230 kW (313 PS) beträgt und der ein Nenndrehmoment von 450 Nm mobilisiert.

Energiegehalt der Batterie um 50 Prozent erhöht

Gemeinsam bringen es die beiden Antriebe auf eine Systemleistung von 360 kW (490 PS) (mit temporärem Boost) und ein Systemdrehmoment von 700 Nm. Damit beschleunigt der neue 750e xDrive in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h wird in lediglich 2,7 Sekunden absolviert.

Die Elektromotoren der beiden Plug-in-Hybrid-Modelle beziehen ihre Energie aus einer in den Fahrzeugboden integrierten Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie, die ebenfalls zur fünften Generation der BMW eDrive Technologie gehört. Der nutzbare Energiegehalt der Batterie wurde im Vergleich zur Vorgängergeneration um mehr als 50 Prozent auf 18,7 kWh gesteigert. Die maximale Wechselstrom-Ladeleistung beträgt 7,4 kW.

In Verbindung mit der hohen Effizienz der E-Maschine und dem intelligenten Energiemanagement einschließlich adaptiver Rekuperation ergibt sich daraus eine elektrische Reichweite von 77 bis 85 Kilometer (vorläufige Werte) gemäß WLTP für den neuen BMW M760e xDrive beziehungsweise von 78 bis 87 Kilometer (vorläufige Werte) gemäß WLTP für den neuen BMW 750e xDrive.

Höhere Wirksamkeit der Ölabscheidung

Ein umfangreich weiterentwickelter Verbrennungsmotor wird im neuen BMW 740d xDrive von aktuellster 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie mit einem in das 8-Gang Steptronic Getriebe integrierten Elektromotor unterstützt. Daraus resultieren eine Höchstleistung von 220 kW (300 PS) und ein maximales Drehmoment von 670 Nm.

Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Diesel des BMW 740d xDrive verfügt über neue Stahl-Kolben, die einen besonders hohen Verbrennungsdruck ermöglichen und zur Optimierung der Antriebsakustik beitragen.

Im Vergleich zum Vorgängermotor wurde außerdem die Wirksamkeit der Ölabscheidung gesteigert. Die neue Common-Rail-Direkteinspritzung agiert jetzt mit Magnetventilinjektoren. Sie sorgen für bis zu zwölf Einspritzungen je Arbeitstakt mit einem Maximaldruck von 2.500 bar.

Die jüngste Generation der Mild-Hybrid-Technologie soll für eine besonders spontane Bereitstellung der Zusatzleistung und eine hohe Rekuperationsleistung zur Steigerung der Effizienz sorgen.

Der Elektromotor ist mitsamt seiner Leistungselektronik im Gehäuse des 8-Gang-Steptronic Getriebe untergebracht, wo er auch als Kurbelwellen-Startergenerator fungiert. Die frühzeitig einsetzende Durchzugskraft des elektrifizierten Antriebs führt zu einem Wert von 5,8 Sekunden für die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h.

Weitere Neuheiten von BMW:

BMW XM (2023) debütiert mit 653 PS-Hybrid und XL-Gewicht
BMW Z4 debütiert mit Aktualisierungen für das Modelljahr 2023

Der BMW 740d xDrive ist ab sofort, die beiden Plug-in-Hybrid-Modelle sind ab 12. Oktober 2022 bestellbar und werden ab Frühjahr 2023 an Kunden ausgeliefert. Die Preise in Deutschland starten bei 114.300 Euro für den BMW 740d xDrive, 123.500 Euro für den 750e xDrive und 144.000 Euro für den M760e xDrive (jeweils inklusive 19 % Mehrwertsteuer).

Neueste Kommentare

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt