powered by Motorsport.com

BMW 2er Coupé (2021): Rendering auf Basis von Foto-Leak

Kürzlich sahen wir Bilder des neuen BMW 2er Coupé ohne Tarnung - Nun wurden diese in genaue Renderings des heißen M240i umgewandelt

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Im Zeitalter der Smartphones wird es immer schwieriger, das Design eines Autos bis zum offiziellen Debüt geheim zu halten. BMW hat dies auf die harte Tour gelernt, da es den Bayern schwer fällt, den nächsten 2er unter Verschluss zu halten. In den letzten Wochen haben sich die sozialen Medien als wertvolle Bildquelle erwiesen, da das Coupé nicht einmal, sondern sogar zweimal ohne Tarnung erwischt wurde.

Jetzt verschaffen uns unsere russischen Freunde von Kolesa mit freundlicher Genehmigung ein vollständiges (wenn auch noch inoffizielles) Bild auf der Basis von Renderings, die nach den kürzlich durchgesickerten Bildern des neuen 2er gemacht wurden.

Dies ist mehr als nur ein Schuss im Dunkeln, denn wir haben es hier mit genau demselben M240i zu tun, der Anfang dieses Monats unerwartet auf Instagram zu sehen war. Mit anderen Worten, was Sie sehen, ist so ziemlich das, was Sie bei einem BMW-Händler in Ihrer Nähe finden werden, wenn die nächste 2er-Serie in etwa einem Jahr in den Verkauf geht.

Unter den BMW-Enthusiasten unter dem Codenamen G42 bekannt, stellt das neue 2er-Coupé eine bedeutende stilistische Veränderung im Vergleich zum aktuellen Modell dar. Es wird nicht den Weg des XXL-Grills gehen, den sein größerer Bruder - das 4er-Coupé - eingeschlagen hat, eine Entscheidung, mit der viele Leute wahrscheinlich einverstanden sein werden.

Interessanterweise haben wir durch die Gerüchteküche gehört, dass das Cabrio keine neue Generation erleben wird, was nicht allzu überraschend ist, da die glorreichen Tage von Cabrios schon lange vorbei sind. Fragen Sie einfach den Mercedes SLC. Hier dürfte BMW die bisherigen 2er-Cabrio-Kunden zum neuen 4er-Cabrio locken.

2022 BMW 2 Series Coupe rendering

2022 BMW 2 Series Coupe rendering Zoom

Die lange Motorhaube und die kurzen Überhänge des kommenden 2er sind verräterische Anzeichen dafür, dass das Coupé seine Hinterradantriebs-Plattform behalten wird. Im M Performance-Gewand wird der flinke Sportwagen fette eckige Auspuffendrohre und einen kleinen Heckspoiler haben.

Großzügige Lufteinlässe und ein spezielles Finish für den Nierengrill werden die M240i-Variante weiter von den weniger pikanten Varianten des 2er Coupés trennen, so wie der M135i und das M235i Gran Coupé etwas aufregender sind als die anderen.

Es wird Sie freuen zu hören, dass während diese frontgetriebenen Modelle mit einem 306 PS starken, turboaufgeladenen Vierzylinder glänzen, der M240i auf der CLAR-Plattform von BMW mit einem Reihensechszylinder mit viel mehr Schwung aufwarten wird. An der Spitze der Baureihe positioniert, wird der M2, der später im Lebenszyklus eintrifft, Berichten zufolge einen modifizierten M4-Motor erhalten.

Die offizielle Enthüllung des neuen BMW 2er Coupé könnte in der ersten Hälfte des Jahres 2021 stattfinden. Der M2 folgt deutlich später, auch um den Neuauflagen von M3 und M4 nicht zu sehr in die Quere zu kommen.

Quelle: Kolesa

Weitere Neuheiten von BMW:

BMW M3 Touring (2022): Sport-3er erstmals auch als Kombi
BMW 545e xDrive (2020): Plug-in-Limousine mit Sechszylinder im Test

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen