powered by Motorsport.com
  • 19.12.2006 · 13:32

Arden-Jaguar XK faucht mit 480 PS

Von einem Sportwagen wie dem Jaguar XK und seiner Kompressor-Ausführung XKR erwartet man eine adäquate Leistung - und die bietet ein deutscher Tuner...

(Motorsport-Total.com/autogericke.de) - Schon als Kind träumte Jochen Arden von englischen Sportwagen, und kaum zählte er zwanzig Lenze, da gründete er 1972 auf Burg Zelem eine Autohandlung, die 1976 nach Kleve umzog. Bis 1999 erfolgreicher Jaguar-Vertragshändler in Krefeld, beschloss er, unter eigenem Namen eine besonders rassige "Raubkatze" zu züchten.

Arden-Jaguar XK

Wenn es ein bisschen mehr sein darf: Der Arden-Jaguar XK

Unter dem Arbeitstitel "Arden AJ 8 S8" wurde der Hubraum des Jaguar XK von 4,2 auf 4,5 Liter durch eine neue Kurbelwelle mit geschmiedeten und leichteren Kolben und Pleuel erweitert. Zur dieser Leistungskur von 289 auf zunächst 380 PS gehören auch bearbeitete Zylinderköpfe, Nockenwellen mit optimiertem Profil und Ventilfedern mit erhöhter Vorspannung.#w1#

Kaum hatte das Werk den XKR, der mit Kompressor 416 PS ausspuckt, aus dem Käfig gelassen, da wetzte Arden ebenfalls die Kompressor-Krallen und hetzte seinen XK mit 480 PS hinterher. In 4,9 Sekunden schafft der XKR Tempo 100, der Arden lässt seine Muskeln spielen und hängt ihn locker um eine Zehntelsekunde ab.

Damit der Arden keine Verschleiß-Erscheinungen zeigt, erhielt er eine Spezial-Ölwanne mit Kühlrippen und ein um 1,5 Liter vergrößertes Volumen. Verbessertes Motormanagement und Hochleistungs-Katalysatoren begleiten den 4,5-Liter-V8 im Wettbewerb mit dem 4,2-Liter-Original. Jedenfalls kommt kein Katzenjammer auf, wenn der Arden mit seinem " Sports Silencer System" im Leerlauf leise vor sich hin faucht und bei Vollgas richtig losbrüllt.

Die Frontschürze mit größeren Lufteinlässen und einer Spoilerlippe sowie der Heckspoiler erfüllen die Forderung nach genügend Abtrieb in höheren Geschwindigkeitsbereichen des - um 30 Millimeter tiefer gelegten - Arden. Dieser rollt auf Wunsch auf breiten Sohlen, montiert auf 21-Zöller aus Aluminium. Den Innenraum dieses 2+2 verschönt die Arden Automobilbau GmbH, Krefeld, nach Gusto des Kunden. Mit Edelhölzern, Leder, Alcantara und Carbon lässt es sich gut spielen, wenn nur die Zeche gezahlt wird.