powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Abt Audi RS6 Avant Performance Nogaro Edition: Der ultimative Audi RS6 Avant

Als letztes Hurra für den scheidenden Audi RS6 Avant hat Abt den Mega-Kombi auf das Niveau des R8 V10 Plus gebracht. Sehen Sie die beiden im Video.

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Lust auf ein Quiz? Welches Fahrzeug im aktuellen Audi-Programm hat die meiste Leistung? So mancher würde spontan auf den neuen R8 V10 Performance tippen. Doch tatsächlich ist es der 705 PS starke RS 6 Avant Performance Nogaro Edition, den Audi 2018 zum Abschied der alten Generation auf den Markt gebracht hat. Namensgeber ist das Nogaro-Blau des legendären RS 2.   

Nur 150 Exemplare des Nogaro-RS-6 hat Audi vorgesehen. Jetzt kommt noch ein weiteres dazu. Verantwortlich dafür ist der Veredler Abt aus Kempten. Dort wurde bereits der normale RS 6 Avant zur "Nogaro Edition" gepimpt. Besagte 705 PS, dazu 880 Newtonmeter und 320 km/h lauteten die Eckdaten.

Jetzt kratzt man bei Abt gewissermaßen noch den letzten Rest Keksteig aus der Schüssel. Im Klartext bedeutet das: Der Vierliter-Biturbo-V8 leistet 735 PS, das Drehmoment wächst weiter um 40 Nm auf gigantische 920 Newtonmeter.

Im Vergleich gibt es zwischen beiden Nogaro-Audis viele Ähnlichkeiten, doch Abt packt noch zusätzliche Kohlefaser-Karosserieteile (besonders markant sind die breiteren Radhäuser), schwarze Optik-Elemente und einen markanten Frontsplitter drauf. Die Radgröße steigt um einen Zoll auf 22 Zoll.

Mit der installierten Leistungssteigerung soll der Abt-Nogaro 0-100 km/h in 3,1 bis 3,2 Sekunden schaffen.Wie man gegen Ende des Videos sehen kann, gelingt es ihm lange, mit dem R8 gleichzuziehen. Schlußendlich verliert er das Beschleunigungsrennen um nur eine Dreizehntelsekunde.

Werfen wir noch kurz einen Blick in die Zukunft des Audi RS 6 Avant: Die Neuauflage dürfte die 605 PS des bisherigen Performance-Modells standardmäßig bekommen. Um schneller als der Vorgänger zu sein, feilt Audi am Drehmoment und dem Gewicht. Zunächst debütiert aber 2019 der nächste S6 Avant. Den RS 6 erwarten wir nicht vor 2020.

Fotos und Video: Auditography

Abt hat einen irren RS 6 mit über 1.000 PS gebaut:
Abts irrer Hybrid-RS-6 mit 1.018 PS im Test
Abt Audi RS6-E Hybrid

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Koenigsegg Jesko schon vor Ende des Genfer Autosalons ausverkauft
Koenigsegg Jesko schon vor Ende des Genfer Autosalons ausverkauft

BMW 2er Gran Coupé: Erstes Bild
BMW 2er Gran Coupé: Erstes Bild

Ahoi! Porsche verliert 911 GT2 RS im Meer, startet Produktion neu
Ahoi! Porsche verliert 911 GT2 RS im Meer, startet Produktion neu

Dodge Charger SRT Hellcat Widebody kurz vor Debüt erwischt
Dodge Charger SRT Hellcat Widebody kurz vor Debüt erwischt

Test BMW X7 (2019): Sehr kontrovers, aber beängstigend gut
Test BMW X7 (2019): Sehr kontrovers, aber beängstigend gut

Mercedes GLC Coupé (2019): Alle Infos zum Facelift
Mercedes GLC Coupé (2019): Alle Infos zum Facelift

Aktuelle Bildergalerien

Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops
Genfer Autosalon 2019: Tops und Flops

So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus
So gut sehen teure Autos als absolute Basisversionen aus

Opel: Alle neuen Autos bis 2020
Opel: Alle neuen Autos bis 2020

Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen
Die faszinierendsten Elektro-Supersportwagen

Neue SUVs 2019/2020
Neue SUVs 2019/2020

Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte
Suzuki Jimny 2019: Die verrücktesten Tuningprojekte

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!