Startseite Menü

Oak gibt zweites Le-Mans-Aufgebot bekannt

Neben dem in der WEC-Saison eingesetzten Ligier JS P2 schickt Oak bei den 24 Stunden von Le Mans einen zweiten Wagen ins Rennen

(Motorsport-Total.com) - Start frei für gleich drei Neulinge in der LMP2-Klasse bei den 24 Stunden von Le Mans. Für das Prestige-Rennen im Juni gibt das Team Oak ein zweites Fahreraufgebot bekannt. Neben Jacques Nicolet, Jean-Marc Merlin und Erik Maris, die den Ligier JS P2 mit der Startnummer #35 lenken, werden Chris Cumming, Kevin Estre und Laurens Vanthoor mit der Nummer #24 an den Start gehen.

Ligier JS P2

Für Oak dürfen in Le Mans drei Neue ans Steuer des Ligier JS P2 Zoom

Für den 44-jährigen Kanadier Cumming, den 26-jährigen Franzosen Estre und den 24-jährigen Belgier Vanthoor wird es dabei zu einer neuen Karriere-Herausforderung kommen.

Während Cumming aus der amerikanischen Sportwagen-Szene kommt, ist Estre aud dem Porsche-Carrera-Cup und Vanthoor sowohl aus der Formel 3, als auch aus dem GT-Sport bekannt.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Motorsport-Total Business Club

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!