Startseite Menü

Nicolet und sein "Altherren-Club": Oak zurück in der WEC

Oak-Boss Jacques Nicolet stürzt sich wieder in den Wettbewerb in der LMP2-Klasse der WEC: Mit Jean-Marc Merlin und Erik Maris viel Spaß im Ligier haben

(Motorsport-Total.com) - Noch vor wenigen Monaten hatte Oak-Boss Jacques Nicolet den Einsatz eines eigenen Autos in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und in Le Mans ausgeschlossen, doch bei der heutigen Präsentation der Starterfelder stand sein Team dennoch plötzlich auf der Liste. Aus dem Grundsatz, man wolle den eigenen Onroak-Kunden, die mit den alten Morgans oder den neuen Ligiers auf die Strecken gehen, keine Konkurrenz machen, ist nicht allzu viel geworden.

Jacques Nicolet

Erfolgreicher Geschäftsmann und leidenschaftlicher Racer: Jacques Nicolet Zoom

Nicolet sieht seinen Start in der WM nach einem Jahr Pause als Privatvergnügen. Gemeinsam mit seinen Freunden Erik Maris und Jean-Marc Merlin bringt es die Fahrzeugbesatzung des Ligiers mit der Startnummer 35 auf insgesamt satte 158 Lebensjahre - mehr Erfahrung gibt es in keinem anderen Auto der WEC des Jahrgangs 2015. "Wir halten die alte Tradition von Gentleman-Drivern hoch, die den Wettbewerb auf der Langstrecke ausmacht", schmunzelt Nicolet.

"Ich freue mich sehr, dass ich nach einem Jahr Abwesenheit nun wieder in der WEC dabei bin - und das mit meinen Freunen Erik Maris und Jean-Marc Merlin. Wir sind uns völlig darüber im Klaren, dass der Wettbewerb in der LMP2-Klasse auf höchstem Level stattfinden wird. Aber das entmutigt uns nicht. Im Gegenteil", so der französische Geschäftsmann. "Wir wollen am Steuer unseres Ligiers viel Spaß haben und können es kaum erwarten, bald in Le Castellet zu testen."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorsport-Total Business Club

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!