Startseite Menü

Kolles: Bouchut im Audi R10 TDI

Kolles baut die Fahrerbesetzung für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans noch einmal um: Christophe Bouchut statt Christan Bakkerud

(Motorsport-Total.com) - Nicht Christian Bakkerud, sondern Christophe Bouchut wird erster Pilot im Kolles-Audi bei den 24 Stunden von Le Mans. Der Franzose wird sich den R10 TDI mit der Startnummer 15 mit seinem Landsmann Manu Rodrigues und dem Amerikaner Scott Tucker teilen. Bouchut/Tucker sind gemeinsam in der American Le-Mans-Series (ALMS) unterwegs, die beiden Franzosen waren 2009 gemeinsam in Le Mans am Start.

Audi R10 TDI Team Kolles

Kolles wird auch 2010 mit zwei Audi R10 TDI in Le Mans antreten Zoom

"Die Wahl von Audi wirkt angesichts der geringen Erfahrung von Scott und Manu in Prototypen vielleicht etwas seltsam", kommentiert Bouchut. "Aber ich erwarte gar keine Glanzleistungen von den beiden. Wichtig ist zunächst einmal nur, dass sie sich schnell an das Auto gewöhnen. Wir können aufgrund terminlicher Probleme nicht an den LMS-Rennen teilnehmen, werden uns aber gemeinsam mit dem Team intensiv vorbereiten."#w1#

"Der R10 ist ein tolles Auto, ich kann es kaum noch erwarten", sagt Bouchut, dem allerdings klar sein dürfte, dass er mit dem Gebrauchtwagen aus Ingolstadt wohl kaum Chancen auf den Gesamtsieg haben dürfte. "Aber die Top-10 sind im Bereich des Machbaren, wenn wir uns auf der Strecke keine Fehler erlauben." Tucker fasst sein Glück zusammen: "Toll, dass Christophe das so hinbekommen hat. Ich bin sehr froh, dass ich an seiner Seite in le Mans fahren darf."

"Es ist eine Ehre für mich, dass mich Christophe gebeten hat, auch in diesem Jahr mit ihm zusammen zu fahren", sagt Rodrigues, der gemeinsam mit seinem französischen Freund 2009 in der GT2 unterwegs war. "Es wird eine große Herausforderung für mich. Ich habe mich schnell an den Verkehr im GT2-Auto gewöhnen können. Also werde ich es mit der Hilfe von Christophe auch im größeren Auto schaffen." Die Besetzung des zweiten Kolles-Audi steht noch nicht fest. Bei der Nennung hatte man allerdings Christijan Albers als Speerspitze angegeben.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Kfz-Mechatroniker (m/w) im Motorsport
Kfz-Mechatroniker (m/w) im Motorsport

IHRE AUFGABEN:  Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Prüfung von Kabelbäumen, Aktuatoren und Sensoren Sie setzen den Einbau und die Endkontrolle aller elektronischen ...