powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Gedenkfond für Simonsen eingerichtet

Der dänische Automobilverband hat zu Ehren des tödlich verunglückten Allan Simonsen und zur Unterstützung seiner Hinterbliebenen einen Fond eingerichtet

(Motorsport-Total.com) - Allan Simonsen kam am Samstag, den 22. Juni 2013 beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans auf tragische Weise ums Leben. Der Däne wurde 34 Jahre alt. Auf zahlreiche Anfragen seitens Motorsportinteressierter aus dem In- und Ausland hat der Vorstand des Dänischen Automobilverbandes (DASU) beschlossen, eine Spendenaktion für Allan Simonsens Gedenkfond zu veranlassen, deren kompletter Erlös an Simonsens hinterbliebene Partnerin Carina Lundbye Hansen und die einjährige Tochter der beiden, Mie-Mai Lundbye Simonsen, gehen wird.

Allan Simonsen

Allan Simonsen kam in der dritten Runde der 24 Stunden von Le Mans ums Leben Zoom

Jeder, der das Andenken an Allan Simonsen ehren und seine hinterbliebene Partnerin und Tochter bedenken möchte, kann eine Spende zugunsten Allan Simonsens Gedenkfond tätigen. In diesem Zusammenhang wurde ein Spendenkonto bei der Jyske Bank A/S mit der Kontonr. 5078 1117416 eingerichtet. Die IBAN-Nummer lautet: DK1350780001117416. Swift (BIC-Adresse) JYBADKKK.

Das Spendenkonto bleibt bis zum 31. Dezember 2013 geöffnet. DASU wird Allan Simonsens Partnerin Carina Lundbye Hansen den Spendenbetrag während einer Zeremonie am 22. Januar 2014 im Zirkusgebäude in Kopenhagen überreichen.

Der Vorstand und der Vorsitzende der Dansk Automobil Sports Union sagen in Verbindung mit der Errichtung des Allan-Simonsen-Gedenkfonds: "Es ist uns eine Ehre, das Andenken an Allan Simonsen zu unterstützen. Wir haben seine Karriere seit seiner Zeit im Kartsport verfolgt und sind überzeugt davon, dass er das Talent für viele weitere Erfolge gehabt hätte. Darum ist es für uns sehr wichtig, diesen Gedenkfond einzurichten."

Jan Struve, vom Team Young Driver AMR, für das Simonsen bei den 24 Stunden von Le Mans startete, sagt: "In dieser schweren Zeit freut es mich, dass wir durch den Gedenkfond Allans Hinterbliebene unterstützen können. Die außerordentlich vielen Beileidsbekundungen, die wir aus der ganzen Welt erhalten haben, zeigen deutlich den hohen Respekt und die Anerkennung, die Allan als Rennfahrer ebenso wie als Privatperson erhalten hat."

Die Trauerfeier für Allan Simonsen findet am Dienstag, den 2. Juli um 15:00 Uhr im Dom zu Odense statt.

TOYOTA-AKTION

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Electric Motor Development
Electric Motor Development

...

Folgen Sie uns!