Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
ANZEIGE
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Top-Formel-1-Videos
Tests: Zeiten, Termine, Statistik

Exklusives "Testcenter"

Im "Testcenter" finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!
Zum Testcenter
Die aktuelle Umfrage

Nach Niki Laudas Rücktritt: Wer soll neuer RTL-Experte werden?

Gerhard Berger
Timo Glock
Alex Hofmann
Nico Rosberg
ein anderer
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > Live-Ticker-News
Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Backstage bei Legenden

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Rosberg Vlog von "Hall of Fame"-Eröffnung +++ Verstappen & Ricciardo auf Rollern +++ FIA-Weltrat-Meeting in Paris +++

  • Das war wohl nichts

    Nichts Neues aus Paris - da haben wir wohl umsonst ein Fass aufgemacht. Da passiert den besten Motorsportlern :D Aber wir haben heute ja nicht umsonst getickert, solange Du Dich gut unterhalten gefühlt hast ;) Und sobald doch noch etwas zum Motorsportjahr 2018 kommt, erfährst Du es bei uns ohnehin schnellstmöglich.

    Wir haben außerdem noch eine gute Nachricht: Am Freitag sind wir mit unserem Ticker zurück! Denn wir wollen dir ein wenig Gala-Feeling vermitteln wenn die FIA ihre Pokale und Preise vergibt. Ansonsten gibt es natürlich täglich unsere Dosis Highlights und selbstverständlich stets frische News. Rebecca Friese wünscht Dir aber erst einmal noch ein schönen Rest-Nikolaus!

  • Kimi, der Mechaniker

    Räikkönen hat offensichtlich noch nicht Weihnachtsferien. Der Ferrari-Pilot musste heute für einen PR-Termin herhalten - der sich aber als äußerst amüsant herausstellte. Und der Iceman kam sogar recht gelöst daher. So plauderte er unter anderem darüber, was er wohl im Formel-1-Fahrerlager tun würde, wenn er kein Fahrer wäre.

    "Sicher nichts mit Fernsehen", stellt er klar und erklärt: "Mechaniker haben einen langen Tag, sie arbeiten vielleicht am härtesten. Sie kommen früh an die Strecke und bleiben bis spät abends. Aber ich habe mir immer überlegt, dass ich, wenn nicht selbst fahren würde, irgendetwas Mechaniker-mäßiges im Motorsport machen könnte."

    Wie viel Spaß man mit einem lachenden (!) Räikkönen haben kann, wenn man ihn zu einem Simulator-Duell herausfordert, sieht man hier:

  • Massa macht weiter

    Der Brasilianer hat der Formel 1 nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi endgültig den Rücken gekehrt. Aber wie es ihm sein Landsmann Rubens Barrichello schon vorgemacht hat, zieht es ihn jetzt zum Stock-Car. Das hat er soeben bekanntgeben - schon wieder auf Instagram. Es soll zunächst nur ein Gaststart werden.

  • Überflieger

    Schauen wir so lange, wie unsere Helden ihre Winterpause verbringen. Romain Grosjean tut das traditionell auf Skiern. Toro Rossos neuer Stammpilot Pierre Gasly mag es da wohl etwas adrenalingeladener. Gut das man im Extrem-Sport-Lager von Red Bull für so etwas Verständnis hat.

  • Was wir erwarten können

    Wir haben noch nichts Offizielles vom Meeting des FIA-Weltrats in Paris gehört - aber schonmal unsere Fühler ausgestreckt, was denn dort von den großen Entscheidungsträgern besprochen wird. So brauchen wir zum Beispiel nicht mit großen Änderungen des bereits vorläufig bekannten Rennkalenders 2018 zu rechnen - außer, dass Bahrain und China im April die Termine tauschen könnten.

    Sportlichen wollte sich der Motorsportrat über das Verfahren der Neustarts nach einem Rennabbruch einig werden. Und auch die Sicherheits-Situation in Brasilien hat auf der Tagesordnung gestanden. Beim Rennen in Sao Paulo war es zu mehreren besorgniserregenden Vorfällen gekommen.

    Interessant: Technisch sind keine Neureglungen zu erwarten. Das hätte aber durchaus passieren können, wenn McLaren nicht eingesprungen wäre. Laut unseren Informationen hätte noch einmal über das Beibehalten der "Haifischflosse" diskutiert werden können, hätte McLaren nicht darauf gepocht, dass an der bereits beschlossenen Abschaffung festgehalten wird. Vor allem Red Bull hatte deswegen Kritik geäußert ( hier mehr).

    Stoffel Vandoorne (McLaren)
    Stoffel Vandoorne (McLaren)

  • Mal andersherum

    Lewis Hamilton hat in diesem Jahr schon einige Preise und Trophäen eingesackt - am Freitag gibt es noch den großen WM-Pokal. Heute sind aber mal die anderen dran. In der Team-Fabrik in Brackley prämiert der Weltmeister die besten Mercedes-Mitarbeiter.

  • Ganz schön viel Aufwand …

    … nur um Platz für den Weihnachtsbraten zu machen :D

  • Kindheits-Musik für den guten Zweck

    Durch die sozialen Medien geht gerade wieder ein Nominierungstrend: Prominente fordern sich gegenseitig heraus, den Song zu nennen, der sie am meisten an ihre Kindheit erinnert. Die Aktion kommt Waisenkindern in Großbritannien zugute. Auch Daniel Ricciardo beteiligt sich:

  • Kein Bock auf Versöhnung?

    Nico Rosberg und Lewis Hamilton - was haben wir diese Beziehung mit Spannung verfolgt! Und jetzt, wo beide keine Teamkollegen und Titelrivalen mehr sind, können wir uns nur nur eins wünschen: ein Happy End mit Versöhnung. Rosberg hatte vor Kurzem bereits angedeutet, dass er sich das vorstellen kann ( hier nachlesen). Hamilton ist da zögerlicher.

    "Ich habe zuletzt in Japan mit Nico geredet, aber ich investiere keine Energie dafür, unsere Beziehung zu verändern", sagt er gegenüber der 'Stuttgarter Zeitung' und erklärt noch einmal: Nico kenne ich, seit wir 13 waren - wir hatten gute Zeiten und schlechte Zeiten. "Als wir Teenager waren, hatten wir Spaß, dann ist jeder seines Weges gegangen und als wir uns bei Mercedes wieder getroffen haben, waren wir gestandene Rennfahrer - und wir haben uns wie Geschäftsleute im Big Business verhalten. Dass es da zu Spannungen kommt, ist ziemlich normal."

    Nico Rosberg (Mercedes) und Lewis Hamilton (Mercedes)
    Nico Rosberg (Mercedes) und Lewis Hamilton (Mercedes)

  • Finnischer Feiertag

    Wir gratulieren heute auch allen Finnen zum 100. Unabhängigkeitstag ihres schönen Landes dort oben im Norden. Und was haben die Finnen uns über die Jahre nicht auch für spektakuläre Rennfahrer geliefert. Neun davon haben es bisher in die Formel 1 geschafft - darunter Keke Rosberg, Mika Häkkinen und die bis heute erfolgreichen Kimi Räikkönen und Valtteri Bottas. Also feiern wir doch mit ihnen gemeinsam …

    Kimi Räikkönens Top 11 classic Moments

    Gorilla-Kostüm auf dem Schneemobil, Eis lutschen in der Pause und "I know what I am doing": Ein Best of Kimi Räikkönen


    17.10.2014
    Foto 1 von 11
    #11 Beim Großen Preis der USA 2015 fliegt Kimi Räikkönen auf feuchter Piste ins Kiesbett ab und schlägt leicht in die Begrenzung. Sein Problem: Sein Ferrari verhakt sich dabei mit einer Werbetafel. Doch der Finne weiß Rat und kämpft sich mit wilden Lenkbewegungen und unter tosendem Applaus frei.
    #11 Beim Großen Preis der USA 2015 fliegt Kimi Räikkönen auf feuchter Piste ins Kiesbett ab und schlägt leicht in die Begrenzung. Sein Problem: Sein Ferrari verhakt sich dabei mit einer Werbetafel. Doch der Finne weiß Rat und kämpft sich mit wilden Lenkbewegungen und unter tosendem Applaus frei.

  • Die Karriere des Valtteri Bottas

    Valtteri Bottas ist 2017 neuer Mercedes-Pilot: Es ist der vorläufige Höhepunkt einer steilen Karriere


    1989 - 2017
    Foto 1 von 12
    Valtteri Bottas wird 2017 neuer Mercedes-Pilot. Für den Finnen ist die Verpflichtung bei den Silberpfeilen der bisherige Höhepunkt in einer steilen Karriere. Wir schauen zurück auf den motorsportlichen Lebensweg des Mannes, der 1989 in Nastola geboren wird.
    Valtteri Bottas wird 2017 neuer Mercedes-Pilot. Für den Finnen ist die Verpflichtung bei den Silberpfeilen der bisherige Höhepunkt in einer steilen Karriere. Wir schauen zurück auf den motorsportlichen Lebensweg des Mannes, der 1989 in Nastola geboren wird.

Seiten: 1 2