Formel-1-Newsticker
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Forum
Die aktuelle Umfrage

Wer ist am ehesten an der Startkollision in Singapur schuld?

Sebastian Vettel
Max Verstappen
Kimi Räikkönen
Keiner, das war ein normaler Rennunfall
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > Live-Ticker-News
Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Warten in der Silly Season alle auf Vettel?

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Spekulationen über 2018 +++ Alonso hofft auf schnelle McLaren-Entscheidung +++ Williams wieder die Schnellsten +++

  • Das war's für heute!

    Damit verabschiedet sich Ruben Zimmermann an dieser Stelle in den Feierabend. Ich genieße in den nächsten Tagen jetzt erst einmal mein persönliches "Wochenende", hier an dieser Stelle begrüßt Dich daher morgen meine Kollegin Rebecca Friese zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Newstickers. Ich wünsche Dir noch einen schönen Montagabend und einen guten Start in die Woche. Bis bald!

  • Geschenk für Alonso

    Am Wochenende gab es wieder einmal keinen Pokal für Fernando Alonso. Dafür darf sich der Spanier aber über ein besonderes Geschenk seines Lieblingsfußballvereins Real Madrid freuen. Die haben ihrem "Edelfan" nämlich das Stück eines Tornetzes zukommen lassen. Klingt nicht besonders spektakulär, ist aber das Tornetz des diesjährigen Champions-League-Finals in Cardiff. Das konnte Real mit 4:1 gewinnen und damit als erster Verein überhaupt den Champions-League-Titel erfolgreich verteidigen. Ein Stück Geschichte also sozusagen ...

  • Toro Rosso zu Honda?

    Zeit, um ein Gerücht vom Wochenende noch einmal aufzugreifen. Da berichteten die Kollegen von 'auto motor und sport' über eine mögliche Partnerschaft zwischen Toro Rosso und Honda ab 2018. Klingt auf den ersten Blick abwegig, ist es aber eigentlich gar nicht. Honda möchte offenbar gerne ein zweites Team neben McLaren ausrüsten, und weil Sauber möglicherweise einen Rückzieher machen will, wäre Toro Rosso eine gute Alternative. Und zur Erinnerung: 2016 hätte Honda um ein Haar schon Red Bulls A-Team beliefert. Damals legte Ron Dennis allerdings sein Veto ein. Helmut Marko wollte die Sache gestern gegenüber 'Sky' nicht wirklich kommentieren. Über den Motorenpartner für 2018 werde im Laufe der Sommerpause entschieden werden. Wir sind gespannt ...

  • Heute vor 46 Jahren ...

    ... gewann Jackie Stewart den Großen Preis von Großbritannien 1971. Der Schotte setzte sich bei seinem Heimrennen in Silverstone vor Ronnie Peterson und Emerson Fittipaldi durch und baute seine WM-Führung mit dem vierten Sieg im sechsten Saisonrennen weiter aus. Am Ende des Jahres krönte sich Stewart später zum zweiten Mal nach 1969 zum Weltmeister. Mehr spannende Statistiken gibt es wie immer in unserer Datenbank!

    Jackie Stewart
    Jackie Stewart

  • Williams: Nur ein Übergangsjahr?

    Zu Beginn unseres Tickertages haben wir ja schon einmal darüber gesprochen, dass es bei Williams in diesem Jahr nicht so richtig rund läuft. Wegen der vielen personellen Neuerungen ist 2017 aber wohl sowieso eher ein Übergangsjahr als alles andere. "Für mich geht es jetzt vielmehr um die nächsten Schritte und wo wir am Ende dieses Jahres stehen können", erklärt Claire Williams und ergänzt: "Wir haben dann nicht nur ein Jahr mit den neuen Regeln hinter uns, sondern auch mit Paddy (Lowe) im Team. Auch Dirk de Beer stieß als Aerodynamik-Chef neu zu uns. Beide haben einen großen Einfluss auf unsere Ingenieursarbeit."

  • Gedenken an Bianchi

  • Backstage

    Wie immer gibt es natürlich auch nach diesem Wochenende wieder unsere beliebte Backstage-Fotostrecke - dieses Mal übrigens auch wieder mit "Stargast" Nico Rosberg ;-)

    F1 Backstage: Silverstone

    Was in Großbritannien sonst noch geschah: Nico Rosbergs Fauxpas in Wimbledon und ein Pokal für Lewis Hamilton


    12.-16.07.2017
    Foto 1 von 16
    Nico Rosberg arbeitet an seiner "Bucket-List". Einen Punkt kann er nun abhaken: Roger Federer in Wimbledon spielen sehen. "Sein Halbfinale miterlebt zu haben, ist für mich etwas ganz Besonderes. Wenn der spielt, ist das wie eine Sinfonie", schwärmt der Weltmeister, zum zweiten Mal nach Monaco bei der Formel 1 zu Gast.
    Nico Rosberg arbeitet an seiner "Bucket-List". Einen Punkt kann er nun abhaken: Roger Federer in Wimbledon spielen sehen. "Sein Halbfinale miterlebt zu haben, ist für mich etwas ganz Besonderes. Wenn der spielt, ist das wie eine Sinfonie", schwärmt der Weltmeister, zum zweiten Mal nach Monaco bei der Formel 1 zu Gast.

  • McLaren & Honda: Im gleichen Film wie Red Bull ...

    Eine nette Randgeschichte: Erinnerst Du Dich noch an den "Scheidungskrieg" zwischen Red Bull und Renault Ende 2015? Bei McLaren fühlt man sich aktuell daran erinnert ... "Ich habe neulich mit Zak (Brown) gesprochen, und er hat gesagt, dass er den Eindruck hat, er sieht den gleichen Film, den wir vor einigen Jahren durchlebt haben", verrät Red-Bull-Teamchef Christian Horner und ergänzt: "Es hörte sich also nicht so an, als habe er besonders viel Hoffnung, dass im kommenden Jahr ein Mercedes-Motor im Heck des McLaren steckt." Denn wie wir alle wissen: am Ende bleiben Red Bull und Renault doch zusammen ...

  • Formel 1 in London

    Übrigens: Was Lewis Hamilton am Mittwoch verpasst hat, kannst Du bei uns in unserer Galerie noch einmal nacherleben ;-)

Seiten: 1 2 3