powered by Motorsport.com

Homologierungs-Schwierigkeiten bei Lada?

(Motorsport-Total.com) - 2009 wird Lada als vierter Hersteller an der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC teilnehmen, doch schon jetzt deutet sich an, dass der Auftakt für die Russen nicht ganz reibungslos verlaufen könnte. Das 110-Modell soll im kommenden Jahr durch den neuen Priora abgelöst werden, wird aber wahrscheinlich noch bei den Überseerennen in Brasilien und Mexiko zum Einsatz kommen.

Wie unsere Kollegen von 'Touring Car Times' berichten, könnte die Lada-Truppe dabei auf Probleme stoßen. Anscheinend sind sich die Verantwortlichen noch nicht vollkommen im Klaren darüber, welcher Motor den neuen Priora befeuern soll. Zur Wahl stehen offenbar das aktuelle 2-Liter-Aggregat, wie es im 110 zum Einsatz kommt, sowie ein 1,6-Liter-Motor.

"Wir haben einige Dokumente vorbereitet, um die bereits bestehenden Homologierungs-Papiere zu ergänzen", wird Igor Lukyanchikov, Technischer Direktor bei Lada, von 'Touring Car Times' zitiert. Die Antwort des Tourenwagen-Büros steht freilich noch aus. Geben die WTCC-Organisatoren ihr "Okay", dann dürfte es beim Werkseinstieg von Lada keinerlei Probleme geben...

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!