powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Homologierungs-Schwierigkeiten bei Lada?

(Motorsport-Total.com) - 2009 wird Lada als vierter Hersteller an der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC teilnehmen, doch schon jetzt deutet sich an, dass der Auftakt für die Russen nicht ganz reibungslos verlaufen könnte. Das 110-Modell soll im kommenden Jahr durch den neuen Priora abgelöst werden, wird aber wahrscheinlich noch bei den Überseerennen in Brasilien und Mexiko zum Einsatz kommen.

Wie unsere Kollegen von 'Touring Car Times' berichten, könnte die Lada-Truppe dabei auf Probleme stoßen. Anscheinend sind sich die Verantwortlichen noch nicht vollkommen im Klaren darüber, welcher Motor den neuen Priora befeuern soll. Zur Wahl stehen offenbar das aktuelle 2-Liter-Aggregat, wie es im 110 zum Einsatz kommt, sowie ein 1,6-Liter-Motor.

"Wir haben einige Dokumente vorbereitet, um die bereits bestehenden Homologierungs-Papiere zu ergänzen", wird Igor Lukyanchikov, Technischer Direktor bei Lada, von 'Touring Car Times' zitiert. Die Antwort des Tourenwagen-Büros steht freilich noch aus. Geben die WTCC-Organisatoren ihr "Okay", dann dürfte es beim Werkseinstieg von Lada keinerlei Probleme geben...

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
26.05. 23:30
Anzeige

Folgen Sie uns!

Das neueste von Motor1.com

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test

Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)
Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)

Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb
Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb

VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht
VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht

Kia Habaniro Concept auf der New York Auto Show 2019
Kia Habaniro Concept auf der New York Auto Show 2019

BMW 2er Gran Coupé (2019): Neue Erlkönige erwischt
BMW 2er Gran Coupé (2019): Neue Erlkönige erwischt