Startseite Menü

Die Auto GP wird Partnerserie der Tourenwagen-WM

Die Formel 2 geht von Bord, die Auto GP steigt zu: Die Tourenwagen-WM wird auch im kommenden Jahr eine Formelserie im Rahmenprogramm haben

(Motorsport-Total.com) - Tourenwagen und Formelautos - dieses Paket bot die WTCC schon in den vergangenen Jahren. Auch 2011 dürfen sich die Fans wieder auf eine Kombination von Tourenwagen-WM und schnellen Boliden freuen, denn die Auto GP tritt im kommenden Jahr die Nachfolge der Formel 2 an, die nicht mehr länger im Rahmenprogramm der WTCC unterwegs sein wird. Sechs gemeinsame Events sind geplant.

Start in Okayama 2010

Die neue Saison nimmt Gestalt an: Die Auto GP wird 2011 Partnerserie der WTCC Zoom

In Monza, Marrakesch, Brünn, Donington, Oschersleben und Valencia werden die Auto GP und die Tourenwagen-WM als Gespann auftreten, ein siebtes Wochenende abseits der WTCC ergänzt den Rennplan der 2010 erstmals ausgetragenen Formelserie. Insgesamt sieht der Kalender der Auto GP sieben Rennevents vor, wobei jeweils zwei Läufe pro Wochenende ausgetragen werden.

Dabei profitiert die Serie von Enzo Coloni vom "rundum-sorglos-Paket" von 'Eurosport', welche die Rennen 2011 in nativem HD produzieren und live ausstrahlen werden - sowohl in Europa als auch in Asien, Russland und den USA. WTCC-Promoter Marcello Lotti ist begeistert: "Wir freuen uns sehr darüber, die Auto GP im kommenden Jahr bei sechs WTCC-Events als Partner zu haben."


Fotos: WTCC in Macao


"Diese Übereinkunft bringt nicht nur wieder eine hochklassige Formelserie in das Paket der Tourenwagen-WM, sondern komplettiert darüber hinaus das attraktive Programm für die Fans an der Strecke und vor den Fernseh-Bildschirmen. Damit sind alle Motorsport-Formen vorhanden: Tourenwagen, GT-Markenpokal und Formelautos", fasst der italienische Serienchef zusammen.

Coloni zeigt sich ebenfalls zuversichtlich: "In der großartigen Saison 2010 mauserten wir uns zu einer sehr konkurrenzfähigen Nachwuchsserie. Wir haben klargemacht, im kommenden Jahr einen Fortschritt erzielen und das bestmögliche Paket anstreben zu wollen", meint Coloni. "Uns war bewusst: Dafür würde es professionelle Partner und eine verbesserte TV-Berichterstattung brauchen."

"Ich freue mich sehr darüber, dass wir beide Faktoren bestmöglich umsetzen konnten. Unsere Gespräche mit der WTCC waren von Anfang an überaus fruchtbar. Wir blicken einer engen Zusammenarbeit entgegen und ich garantiere, dass wir auch 2011 mit der gleichen Einstellung zu Werke gehen werden: Die Auto GP will im kommenden Jahr eine tolle Saison hinlegen."

Die Auto-GP-Termine im Rahmen der WTCC:

15.05.2010 - Monza (Italien)
05.06.2010 - Marrakesch (Marokko)
19.06.2010 - Brünn (Tschechien)
17.07.2010 - Donington (Großbritannien)
31.07.2010 - Oschersleben (Deutschland)
04.09.2010 - Valencia (Spanien)

VW Motorsport 2018/2019

ANZEIGE
Volkswagen Pikes Peak 2018: Offene Rechnung beglichen
Volkswagen Pikes Peak 2018: Offene Rechnung beglichen

FIA Rallycross-WM 2018: Eine (fast) perfekte Saison
FIA Rallycross-WM 2018: Eine (fast) perfekte Saison

Rekordjagd am Pikes Peak: Elektro schlägt Verbrenner
Rekordjagd am Pikes Peak: Elektro schlägt Verbrenner

Video: Volkswagen stellt Rekord am Pikes Peak auf
Video: Volkswagen stellt Rekord am Pikes Peak auf

Galerie: Volkswagen beim Pikes Peak International Hill Climb
Galerie: Volkswagen beim Pikes Peak International Hill Climb
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!