powered by Motorsport.com

Alex Zanardi nach sieben Wochen Krankenhaus wieder zu Hause

Außerplanmäßiger Krankenhausaufenthalt, der nach Notfall notwendig geworden war, ist für Alex Zanardi vorüber - Der Italiener ist nach Hause zurückgekehrt

(Motorsport-Total.com) - Endlich mal wieder gute Nachrichten zu Alessandro "Alex" Zanardi: Der Italiener befindet sich nach sieben Wochen Krankenhausaufenthalt wieder zu Hause. Das berichtet die italienische Tageszeitung 'Giornale di Vicenza' am Dienstag.

Alessandro Zanardi

Alex Zanardi setzt seine Reha infolge des Unfalls vom Juni 2020 nun wieder zu Hause fort Zoom

Ins San-Bortolo-Krankenhaus in Vicenza hatte Zanardi Anfang August verlegt werden müssen, nachdem in seinem Haus in Padua ein Feuer ausgebrochen war. Die Photovoltaik-Anlage hatte sich in Brand gesetzt, was für Zanardi insofern dramatisch war, weil die für seine Behandlung notwendigen Geräten beschädigt wurden.

"Unser Hauptziel bestand darin, Zanardis allgemeinen klinischen Zustand zu stabilisieren. Gleichzeitig haben wir das Rehabilitationsprogramm fortgesetzt, das während des ersten Krankenhausaufenthalts durchgeführt wurde", wird Zanardis behandelnder Arzt Giannettore Bertagnoni von 'Giornale di Vicenza' zitiert.

Mit erstem Krankenhausaufenthalt spricht Bertagnoni auf die Zeit zwischen Juni 2020 und Dezember 2021 an, als Zanardi infolge des schweren Verkehrsunfalls vom 19. Juni 2020 rund eineinhalb Jahre lang in unterschiedlichen Krankenhäusern und Rehazentren behandelt und gepflegt wurde.

Kurz vor Weihnachten 2021 war der zweimalige IndyCar-Champion sowie WTCC- und Formel-1-Pilot nach Hause zurückgekehrt. Und nach der außerplanmäßigen Verlegung ins Krankenhaus aufgrund des Feuers kümmern sich Ehefrau Daniela und Sohn Nicolo jetzt abermals zu Hause um Alex Zanardi.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Twitter