powered by Motorsport.com
  • 25.01.2022 · 07:01

WSBK 2022: Übersicht der Testfahrten vor dem Saisonstart der Superbike-WM

Von Januar bis April können sich die WSBK-Teams auf die Saison 2022 der Superbike-WM vorbereiten: Geplant sind Tests in Spanien, Portugal und Italien

(Motorsport-Total.com) - Die WSBK-Saison 2022 beginnt Anfang April in Aragon. Bis zum ersten Event haben die Hersteller und Fahrer noch ausreichend Zeit für Testfahrten, um sich für die neue Saison zu rüsten. Los geht es Ende Januar in Jerez. Der finale Test ist für Anfang April unmittelbar vor dem Saisonauftakt geplant.

WSBK Start

Die WSBK-Teams haben pro Fahrer zehn Testtage zur Verfügung Zoom

Nach dem Saisonfinale 2021 nutzten mit Ausnahme von Yamaha alle Hersteller die Chance, noch vor dem Jahreswechsel erste Erfahrungen für 2022 zu sammeln. Ducati testete im November mit Rückkehrer Alvaro Bautista in Jerez. Im Dezember teilten sich Kawasaki, BMW und Honda die beliebte Grand-Prix-Strecke in Andalusien.

Pro Saison stehen den Teams zehn Testtage pro Fahrer zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter können auch nur halbe Tage genutzt werden. Am 26./27. Januar nehmen die ersten Teams die Arbeit für 2022 auf. Kawasaki hat den Circuito de Jerez gemietet und teilt sich den Kurs mit Honda und der Puccetti-Kundenmannschaft.

Ducati, Kawasaki und Yamaha treffen im Februar in Portimao aufeinander

Eine Woche danach geht es in Portimao weiter. Ducati hat das Autodromo Internacional do Algarve in Portimao gemietet. Neben Alvaro Bautista werden auch Michael Ruben Rinaldi und Danilo Petrucci (was Petrucci für 2022 geplant hat) für Ducati testen.

Toprak Razgatlioglu

Weltmeister Toprak Razgatlioglu absolviert im Februar seinen ersten Test für 2022 Zoom

Kawasaki ist mit Jonathan Rea und Alex Lowes vertreten. Und auch der neue Weltmeister, Toprak Razgatlioglu, nimmt zusammen mit Yamaha-Teamkollege Andrea Locatelli die Arbeit für 2022 auf. Das Barni-Ducati-Team wird ebenfalls vor Ort sein und Rookie Luca Bernardi den ersten WSBK-Test ermöglichen.

Weitere Tests in Misano, Barcelona und Aragon

Das Motorland Aragon, der Kurs des Saisonauftakts, wird Anfang März vom Yamaha-Werksteam und dem GRT-Kundenteam für die Vorbereitung genutzt. BMW nimmt die Arbeit erst Mitte März in Misano auf. Neuzugang Scott Redding und Michael van der Mark sollen drei Tage lang auf dem Misano World Circuit "Marco Simoncelli" testen. Das Ducati-Werksteam wird ebenfalls in Misano testen, genau wie die Kundenteams von Barni und GRT.

Scott Redding

BMW-Pilot Scott Redding nimmt die Testarbeit im März auf Zoom

Kawasaki, Ducati und Yamaha treffen Ende März in Barcelona erneut aufeinander. Am 25./26. März teilen sich Jonathan Rea, Toprak Razgatlioglu und Alvaro Bautista die Strecke. Und auch BMW hat die Teilnahme am Barcelona-Test bestätigt.

Der finale Vorsaison-Test findet am 4./5. April statt - dem Montag und Dienstag vor dem ersten WSBK-Event des Jahres. Der von der Dorna organisierte Test ist somit das finale Kräftemessen, bevor am 7. April die ersten Freien Trainings der WSBK-Saison 2022 gestartet werden.

Die geplanten Vorsaison-Tests der Superbike-WM 2022:
26./27. Januar: Jerez (Spanien)
8./9. Februar: Portimao (Portugal)
3./4. März: Aragon (Spanien)
15./16./17. März: Misano (Italien)
25./26. März: Barcelona (Spanien)
4./5. April: Aragon (Spanien)

Neueste Kommentare