powered by Motorsport.com

Toseland erkämpfte sich den Sieg im 1. Rennen

Der HANspree-Honda-Pilot wehrte die Angriffe der Gegner bis ins Ziel ab - Sturz von Troy Corser kurz vor dem Rennende

(Motorsport-Total.com) - Mit einem Kraftakt hat sich James Toseland den Sieg im 1. Rennen der Superbike-Weltmeisterschaft in Assen erkämpft. Der Brite hielt mit seiner Honda vor allem die Ducati-Meute in Schach, ohne sich ausruhen zu können. Von der Pole Position gestartet hielt sich Toseland zunächst zurück, andere Fahrer übernahmen das Zepter.

James Toseland

James Toseland musste bis zum Ende um den Sieg kämpfen

In Runde fünf stürmte Noriyuki Haga an die Spitze, konnte sich jedoch nur kurz dort halten, ehe Ruben Xaus die Führung übernahm. Toseland hielt dabei immer Kontakt zur Spitze, die er in Runde elf wieder übernahm und dann - obschon hart bedrängt - nicht mehr abgab. Bis zu Rennhalbzeit lagen die ersten sechs Piloten noch innerhalb einer Sekunde.#w1#

Toseland verschärfte dann das Tempo, nur Haga und Troy Bayliss - der sich ebenfalls zurückhielt - konnten folgen, Xaus dagegen verlor schon ein wenig den Anschluss, ebenso Lorenzo Lanzi. Max Neukirchner war zu diesem Zeitpunkt auf Rang nun unterwegs, Max Biaggi, in der Qualifikation noch die Überraschung, fuhr auf Rang sieben.

In den Schlussrunden schloss Troy Corser zum Spitzentrio auf, stürzte aber zwei Runden vor dem Ende. Im Zuge des Unfalls fiel auch Bayliss zurück, sodass nur noch Toseland und Haga im Kampf um den Sieg verblieben - mit dem besseren Ende für den HANspree-Honda-Piloten.

SBK Assen, Rennen 1

01 - Toseland J. - (Honda CBR1000RR) - 37:02.097 Minuten - 22 Runden
02 - Haga N. - (Yamaha YZF-R1) - 37:02.760 - 22
03 - Xaus R. - (Ducati 999 F06) - 37:05.795 - 22
04 - Bayliss T. - (Ducati 999 F07) - 37:09.231 - 22
05 - Lanzi L. - (Ducati 999 F07) - 37:11.409 - 22
06 - Biaggi M. - (Suzuki GSX-R1000 K7) - 37:11.631 - 22
07 - Kagayama Y. - (Suzuki GSX-R1000 K7) - 37:20.383 - 22
08 - Nieto F. - (Kawasaki ZX-10R) - 37:20.500 - 22
09 - Rolfo R. - (Honda CBR1000RR) - 37:21.970 - 22
10 - Neukirchner M. - (Suzuki GSX-R1000 K6) - 37:25.011 - 22
11 - Smrz J. - (Ducati 999 F05) - 37:31.699 - 22
12 - Fabrizio M. - (Honda CBR1000RR) - 37:43.058 - 22
13 - Nakatomi S. - (Yamaha YZF-R1) - 37:43.105 - 22
14 - Ellison D. - (Ducati 999RS) - 38:14.811 - 22
15 - Svoboda M. - (Yamaha YZF-R1) - 37:36.945 - 20
16 - Laconi R. - (Kawasaki ZX-10R) - 38:09.263 - 20
17 - Corser T. - (Yamaha YZF-R1) - 33:41.751 - 20
18 - Muggeridge K. - (Honda CBR1000RR) - 17:36.613 - 10
19 - Brookes J. - (Honda CBR1000RR) - 14:04.495 - 8
20 - Morelli L. - (Ducati 999RS)
21 - Zaiser C. - (MV Agusta F4 312 R)

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt