Startseite Menü

Offiziell: Nakano wechselt zu Aprilia

Als Teamkollege von Superstar Max Biaggi wird Shinya Nakano 2009 die Superbike-WM auf der neuen Aprilia RSV4 bestreiten

(Motorsport-Total.com) - Schon seit dem vergangenen Wochenende war es kein Geheimnis mehr, dass Shinya Nakano in der kommenden Saison für Aprilia in der Superbike-WM an den Start gehen wird, nun ist die Katze auch offiziell aus dem Sack: Heute hat das italienische Werk die Verpflichtung des japanischen Routiniers bestätigt.

Shinya Nakano

Für Shinya Nakano bedeutet der Wechsel zu Aprilia eine große Veränderung Zoom

"Dies ist eine neue Herausforderung für mich", erklärte Nakano anlässlich der Bekanntgabe. "Ich will für dieses Projekt all meine Erfahrung aufbringen und versuchen, die Aprilia RSV4 weiterzuentwickeln." Die Basis dafür hat bekanntlich der Deutsche Alex Hofmann gelegt, der nach einem Jahr als Testfahrer jedoch nicht wie erhofft mit einem Rennvertrag belohnt wurde. Nakanos Teamkollege wird Max Biaggi sein.#w1#

"Es ist eine Ehre für mich, gemeinsam mit Max zu fahren", so Nakano, immerhin ehemaliger Vizeweltmeister der 250er-Klasse. "Er war früher einer meiner Helden und er war in der Anfangsphase meiner Karriere eine Inspiration. Gemeinsam werden wir alles für Aprilia geben. Ich bin mir sicher, dass wir schon 2009 gute Resultate einfahren können."

Der 31-Jährige, der zuletzt auch als HRC-MotoGP-Testfahrer im Gespräch war, hat einen Einjahresvertrag für 2009 mit Option auf eine weitere Saison unterschrieben.

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken
Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken

Level7: Marc Marquez feiert in Cervera
Level7: Marc Marquez feiert in Cervera

Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters
Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters

Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019
Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019

BMW zeigt die neue S1000RR für 2019
BMW zeigt die neue S1000RR für 2019

Die Karriere-Highlights von Francesco Bagnaia
Die Karriere-Highlights von Francesco Bagnaia

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!