powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Monza: Bravo Max!

Max Neukirchner sorgte in Monza für den ersten Laufsieg eines Deutschen in der Superbike-WM und verpasste den Doppelsieg um wenige Tausendstel

(Motorsport-Total.com) - Max Neukirchner holte sich in Monza im ersten Durchgang in einem hochklassigen Rennen seinen ersten Sieg in der Superbike-WM, zugleich war es auch der erste Erfolg eines deutschen Piloten in der Superbike-WM. Der Sachse dominierte das Rennen von Beginn an und musste nur kurzzeitig Haga und seinen Teamkollegen Yukio Kagayama vorbeilassen.

Max Neukirchner

Max Neukirchner: Fast wäre es auch noch ein Doppelsieg geworden Zoom

"Das Motorrad ist einfach perfekt gelaufen. Ich muss mich beim Team für die perfekte Arbeit bedanken", jubelte Neukirchner in der Pressekonferenz. "In der letzten Runde wollte ich es auf eigene Faust von der Spitze aus probieren und es hat geklappt. Ich hatte aber viel Druck, zunächst von Kagayama und Bayliss und am Schluss von Haga." Auch Neukirchners Betreuer Mario Rubatto war begeistert: "Max musste nicht mal ans äußerste Limit gehen!"#w1#

Neukirchners Alstare-Teamkollege Kagayama holte sich nach mehreren Fehlern in den Schikanen noch Rang vier. Der Spanier Fonsi Nieto fiel mit der dritten GSX-R des Alstare-Teams in Monza im Vergleich zum starken Neukirchner etwas ab und landete auf den Rängen sieben und vier.

Im zweiten Rennen holte sich Neukirchner in einem Fotofinish mit Haga und Kiyonari mit nur neun Tausendstel Rückstand auf Haga den zweiten Rang, was Neukirchner in der WM-Tabelle auf Platz vier bringt, nur noch sechs Punkte hinter dem zweitplatzierten Checa, der im zweiten Rennen ausschied.

Ergebnis, Lauf 1:

01. Neukirchner M. (GER) - Suzuki GSX-R1000 32:02.851
02. Haga N. (JPN) - Yamaha YZF-R1 - +0.058 Sekunden
03. Bayliss T. (AUS) - Ducati 1098 F08 - +0.672
04. Kagayama Y. (JPN) - Suzuki GSX-R1000 - +0.771
05. Biaggi M. (ITA) - Ducati 1098 RS 08 - +3.869
06. Kiyonari R. (JPN) - Honda CBR1000RR - +5.995
07. Nieto F. (ESP) - Suzuki GSX-R1000 - +8.788
08. Checa C. (ESP) - Honda CBR1000RR - +9.374
09. Fabrizio M. (ITA) - Ducati 1098 F08 - +10.667
10. Smrz J. (CZE) - Ducati 1098 RS 08 - +10.771
11. Lavilla G. (ESP) - Honda CBR1000RR - +12.180
12. Corser T. (AUS) - Yamaha YZF-R1 - +14.719
13. Nakatomi S. (JPN) - Yamaha YZF-R1 - +32.734
14. Lanzi L. (ITA) - Ducati 1098 RS 08 - +36.550
15. Gimbert S. (FRA) - Yamaha YZF-R1 - +36.607
16. Holland R. (AUS) - Honda CBR1000RR - +52.464
17. Morelli L. (ITA) - Honda CBR1000RR - +56.929
18. Aoyama S. (JPN) - Honda CBR1000RR - +1:27.543
19. Beck M. (USA) - Yamaha YZF-R1 - +1:28.342

Ausfälle:
Tamada M. (JPN) - Kawasaki ZX-10R
Mauri L. (ITA) - Ducati 999 RS
Iannuzzo V. (ITA) - Kawasaki ZX-10R
Badovini A. (ITA) - Kawasaki ZX-10R
Xaus R. (ESP) - Ducati 1098 RS 08
Laconi R. (FRA) - Kawasaki ZX-10R
Napoleone L. (FRA) - Yamaha YZF-R1
Muggeridge K. (AUS) - Honda CBR1000RR

Ergebnis, Lauf 2:

01. Haga N. (JPN) - Yamaha YZF-R1 32:07.576
02. Neukirchner M. (GER) - Suzuki GSX-R1000 - +0.009
03. Kiyonari R. (JPN) - Honda CBR1000RR - +0.051
04. Nieto F. (ESP) - Suzuki GSX-R1000 - +4.489
05. Fabrizio M. (ITA) - Ducati 1098 F08 - +10.272
06. Muggeridge K. (AUS) - Honda CBR1000RR - +10.376
07. Xaus R. (ESP) - Ducati 1098 RS 08 - +10.496
08. Corser T. (AUS) - Yamaha YZF-R1 - +12.498
09. Badovini A. (ITA) - Kawasaki ZX-10R - +19.429
10. Lavilla G. (ESP) - Honda CBR1000RR - +26.373
11. Lanzi L. (ITA) - Ducati 1098 RS 08 - +26.544
12. Nakatomi S. (JPN) - Yamaha YZF-R1 - +26.895
13. Holland R. (AUS) - Honda CBR1000RR - +27.761
14. Gimbert S. (FRA) - Yamaha YZF-R1 - +29.661
15. Beck M. (USA) - Yamaha YZF-R1 - +1:29.001
16. Aoyama S. (JPN) - Honda CBR1000RR

Ausfälle:
Tamada M. (JPN) - Kawasaki ZX-10R
Biaggi M. (ITA) - Ducati 1098 RS 08
Smrz J. (CZE) - Ducati 1098 RS 08
Checa C. (ESP) - Honda CBR1000RR
Napoleone L. (FRA) - Yamaha YZF-R1
Bayliss T. (AUS) - Ducati 1098 F08
Laconi R. (FRA) - Kawasaki ZX-10R
Kagayama Y. (JPN) - Suzuki GSX-R1000
Iannuzzo V. (ITA) - Kawasaki ZX-10R
Morelli L. (ITA) - Honda CBR1000RR

WM-Stand:

01. T. Bayliss - 194
02. C. Checa - 116
03. F. Nieto - 94
04. T. Corser - 93
05. M. Neukirchner - 91
06. N. Haga - 87
07. R. Xaus - 81
08. M. Biaggi - 65
09. Y. Kagayama - 54
10. G. Lavilla - 53
11. R. Kiyonari - 49
12. M. Fabrizio - 44
13. L. Lanzi - 44
14. J. Smrz - 41
15. M. Tamada - 28
16. K. Sofuoglu - 26
17. K. Muggeridge - 25
18. R. Laconi - 21
19. R. Rolfo - 20
20. S. Nakatomi - 12
21. R. Holland - 10
22. D. Checa - 5
23. S. Gimbert - 4
24. A. Badovini - 3

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP in Le Mans, Rennen
MotoGP in Le Mans, Rennen

MotoGP in Le Mans, Girls
MotoGP in Le Mans, Girls

MotoGP in Le Mans, Qualifying
MotoGP in Le Mans, Qualifying

MotoGP in Le Mans, Training
MotoGP in Le Mans, Training

MotoGP in Le Mans, Pre-Events
MotoGP in Le Mans, Pre-Events

Marc Marquez besucht RB Leipzig
Marc Marquez besucht RB Leipzig

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE