Startseite Menü

Keine Chance für Hopkins: Rolfo wird fit

(Motorsport-Total.com) - Des einen Freud ist des anderen Leid. Roberto Rolfo kann nach ärztlicher Aussage die komplette Saison in der Superbike-Weltmeisterschaft fahren. Der Italiener hatte die Testfahrten mit seiner Stiggy-Honda in Portimão wegen einer schmerzhaften Schulterverletzung abbrechen müssen. Die gute Nachricht: Rolfo muss nicht operiert werden, laut seinem behandelnden Arzt soll er zum Saisonstart auf Phillip Island fit sein.

"Ich bin erleichtert", sagte Rolfo. "Mit der richtigen Behandlung werde ich fahren können. Vielleicht brauche ich höchstens am Rennwochenende mal medizinische Hilfe." Durch die schnelle Genesung des Italieners sind die Träume von John Hopkins geplatzt. Der bisherige Kawasaki-MotoGP-Pilot hatte sich als Ersatzmann bei Stiggy ins Gespräch gebracht.

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

Aktuelle Motorrad-Videos

MotoGP-Fahrer rast durch Autobahntunnel
MotoGP-Fahrer rast durch Autobahntunnel

MotoGP Valencia 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Valencia 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter