Startseite Menü

Dominanter Sieg für Spies im ersten Lauf

Ben Spies ließ im ersten Superbike-Rennen in Katar nichts anbrennen und sicherte sich vor Haga und Biaggi den Sieg - Ausfall für Max Neukirchner

(Motorsport-Total.com) - Mit dem erwarteten Favoritenerfolg endete das erste von zwei Superbike-WM-Rennen auf dem Losail Circuit in Doha: Nach seinen Trainingsbestzeiten sicherte sich Yamaha-Werksfahrer Ben Spies auch den Sieg. Der Amerikaner lieferte eine dominante Vorstellung ab und gewann das Rennen auf souveräne Art und Weise.

Ben Spies, Doha, Losail Circuit

Mit einer souveränen Leistung sicherte sich Ben Spies den Sieg im ersten Rennen Zoom

Spies musste zwar am Start Max Biaggi (Aprilia) die Führung überlassen, doch anschließend heftete er sich auf die Fersen der beiden Spitzenreiter Biaggi und Noriyuki Haga (Ducati). Gegen Rennhalbzeit schnappte er sich erst Haga und dann den führenden Italiener - und von jenem Zeitpunkt an geriet der aus der AMA-Superbike-Serie kommende Spitzenreiter nie wieder in Gefahr. Schlussendlich setzte er sich mit 1,893 Sekunden Vorsprung durch.#w1#

Dahinter entbrannte ein erbitterter Kampf um den zweiten Platz, den schlussendlich Haga hauchdünn für sich entscheiden konnte. Biaggi suchte in den letzten zwei Runden verzweifelt nach einer Möglichkeit, den Japaner noch zu überholen, doch der zeigte sich nach einem bis dahin verpatzten Wochenende für Ducati souverän und brachte Rang zwei nach Hause.


Fotos: Superbike: Rennwochenende in Doha


Vierter wurde nach einer starken Rennleistung der zweite Aprilia-Pilot Shinya Nakano, allerdings bereits mit einem Rückstand von mehr als zehn Sekunden. Dahinter folgten Carlos Checa (Ten-Kate-Honda), Shane Byrne (Sterilgarda-Ducati), Tom Sykes (Yamaha) und Ryuichi Kiyonari (Ten-Kate-Honda). Troy Corser erzielte als Neunter für BMW ein gutes Ergebnis; Ruben Xaus wurde immerhin 13.

Pech hatte Max Neukirchner: Nach dem völlig verpatzten Qualifying schied der Alstare-Suzuki-Pilot mit einem Highsider aus, was ihn in der Gesamtwertung wertvolle Punkte und den zweiten Platz kostete. Auch sein Teamkollege Yukio Kagayama (22.) kam im ersten Rennen in arabischen Emirat Katar zu Sturz. Mit den beiden Ducati-Fahrern Michel Fabrizio und Jakub Smrz sahen zwei weitere große Namen die Zielflagge nicht.

Rennergebnis:

01. Spies B. (Yamaha YZF R1) - 36:06.304 Minuten
02. Haga N. (Ducati 1098R) + 1,893 Sekunden
03. Biaggi M. (Aprilia RSV4) + 2,168
04. Nakano S. (Aprilia RSV4) + 12,061
05. Checa C. (Honda CBR1000RR) + 12,597
06. Byrne S. (Ducati 1098R) + 12,971
07. Sykes T. (Yamaha YZF R1) + 13,570
08. Kiyonari R. (Honda CBR1000RR) + 19,306
09. Corser T. (BMW S1000 RR) + 19,388
10. Laconi R. (Ducati 1098R) + 20,981
11. Haslam L. (Honda CBR1000RR) + 21,164
12. Rea J. (Honda CBR1000RR) + 21,994
13. Xaus R. (BMW S1000 RR) + 22,917
14. Parkes B. (Kawasaki ZX 10R) + 27,218
15. Hill T. (Honda CBR1000RR) + 31,602
16. Muggeridge K. (Suzuki GSX-R 1000 K9) + 33,934
17. Scassa L. (Kawasaki ZX 10R) + 47,496
18. Salom D. (Kawasaki ZX 10R) + 47,505
19. Baiocco M. (Kawasaki ZX 10R) + 59,278
20. Iannuzzo V. (Honda CBR1000RR) + 59,295
21. Roberts B. (Ducati 1098R) + 59,338
22. Kagayama Y. (Suzuki GSX-R 1000 K9) + 1:04.008

Ausfälle:

Badovini A. (Kawasaki ZX) - 10R)
Fabrizio M. (Ducati) - 1098R)
Smrz J. (Ducati) - 1098R)
Neukirchner M. (Suzuki GSX-R) - 1000 K9)
Rolfo R. (Honda CBR1000RR)

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP in Valencia, Pre-Events
MotoGP in Valencia, Pre-Events

Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken
Top 10: Die schnellsten MotoGP-Strecken

Level7: Marc Marquez feiert in Cervera
Level7: Marc Marquez feiert in Cervera

Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters
Top 10: Vorsprung des MotoGP-Weltmeisters

Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019
Überblick: Das MotoGP-Fahrerfeld 2019

BMW zeigt die neue S1000RR für 2019
BMW zeigt die neue S1000RR für 2019

Aktuelle Motorrad-Videos

Leon Camier: A Life Behind The Bars
Leon Camier: A Life Behind The Bars

MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Sepang 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Phillip Island 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Motegi 2018: Die Startaufstellung

MotoGP Buriram 2018: Die Startaufstellung
MotoGP Buriram 2018: Die Startaufstellung
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total Business Club