powered by Motorsport.com

Kleines Auto, großer Preis: FMR Tg 500 "Tiger" wird versteigert

Ein FMR Tg 500 "Tiger? wird versteigert und das Auktionshaus erwartet ein Höchstgebot im sechsstelligen Bereich

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Die heutige Autowelt wird von riesigen Crossovern und SUVs dominiert. Immer strengere Sicherheitsvorschriften und anspruchsvolle VerbraucherInnen haben das Wachstum der Fahrzeuge vorangetrieben. Aber das war nicht immer so.

Vor sechzig Jahren bot FMR (Fahrzeug- und Maschinenbau Regensburg GmbH) den Tg 500 an, einer der schnellsten Kabinenroller überhaupt. Sein schrulliges, kompaktes Design macht ihn zu einem Hingucker, und er könnte Ihnen gehören, denn dieses Exemplar wird nun versteigert. Billig wird die Angelegenheit aber nicht ...

Der Tg 500 mit dem treffenden Spitznamen "Tiger" war der Höhepunkt einer jahrelangen Produktion von Kleinstfahrzeugen, bevor die Firma FMR den flotten Flitzer vorstellte. Seine Basis war der berühmte Messerschmitt KR 200 - ein noch dreirädriges Minimobil des ehemaligen Flugzeugbauers.

Doch FMR fügte ein viertes Rad für bessere Stabilität hinzu. Außerdem gab es größere Bremsen, größere Scheinwerfer und Rücklichter sowie größere vordere Querlenker, die jedoch im Vergleich zum größeren Motor verblassten.

Der Begriff "am schnellsten" ist hier relativ, denn der aufgemotzte Kabinenroller brauchte immer noch lange, um die Tempo-100-Marke zu erreichen. Es dauerte rund 30 Sekunden, obwohl die Höchstgeschwindigkeit bei beeindruckenden 125 km/h lag. Der 494 Kubikzentimeter große Zweitakt-Zweizylindermotor leistete nur 19,9 PS und 33 Newtonmeter Drehmoment. Das ist im Vergleich zu heutigen Fahrzeugen wenig, reichte für das 390 Kilogramm leichte Kleinstfahrzeug aber völlig aus. Geschaltet wurde mittels 4-Gang-Getriebe ... samt Rückwärtsgang.

Das zweisitzige Microcar ist mit zwei Seitenspiegeln, Schiebefenstern und einem Käseglocken-Glasschiebedach ausgestattet. Es hat auch seine Eigenheiten, wie das Lenkrad im Flugzeug-Stil und den hinten montierten Kofferraumträger, der perfekt für ein einzelnes Handgepäckstück aussieht.

Das Auto steht nun bei RM Sotheby's zum Verkauf, das Auktionshaus schätzt den Wert des Tg 500 auf 125.000 bis 165.000 Dollar (also rund 100.000 bis 135.000 Euro). Das sind große Zahlen für ein so kleines Auto, aber das Modell ist auch selten. RM glaubt, dass es sich um einen von nur 150 bekannten Überlebenden handelt. Und übrigens: Der Neupreis lag bei Produktionsende im Jahr 1961 bei 3.725 DM, weshalb nur wenige der Super-Kabinenroller verkauft wurden.

Quelle: RM Sotheby's

Mehr Minimobile:

Video: FreZe Nikrob EV - Das billigste E-Auto der Welt?

Mole Urbana: Modulares Minimobil mit bizarrem Design

Neueste Kommentare

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

History, Speed und Lifestyle

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige