powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Jack Roush bei Flugzeugabsturz verletzt

Bei einer Bruchlandung am Dienstagabend erlitt NASCAR-Teambesitzer Jack Roush einige schwere Verletzungen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr

(Motorsport-Total.com) - NASCAR-Teambesitzer Jack Roush überstand am Dienstagabend eine heftige Bruchlandung seines Business-Jets, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr. An Bord der Beechcraft Premier war noch eine zweite Person, die ebenfalls mit nicht näher definierten Verletzungen in ein lokales Krankenhaus eingeliefert wurde.

Jack Roush

Jack Roush überlebte am Dienstag seinen zweiten Flugzeugabsturz Zoom

Die Maschine kam aus Detroit und brach nach einer harten Landung auf dem Flugplatz von Oshkosh, im US-Bundesstaat Wisconsin, in zwei Teile. Der passionierte Flieger Roush saß nach Teamangaben selbst am Steuer. Bei der Bruchlandung kam es nicht zu einem Feuer, Roush und seine Begleiterin konnten den Jet aus eigener Kraft verlassen.#w1#

Derzeit ist nur bekannt, dass der Teamchef dabei heftige Gesichtsverletzungen erlitt. "Eine Operation ist denkbar", bestätigte das Roush-Team. Offizielle Stellen beschrieben seine Verletzungen als "ernsthaft", der 68-Jährige befinde sich jedoch "in einem stabilen Zustand." Gleiches gelte für seine Begleiterin.

Dies ist bereits der zweite Flugzeugabsturz, den Roush überlebte. Im April 2002 crashte er seinen Flieger im US-Bundestaat Alabama in einen See und befand sich bewusstlos unter Wasser. Ein ehemaliger Marine-Soldat zog den leblosen Roush damals aus der Maschine und reanimierte ihn erfolgreich.

Seit der Saison 1988 ist Roush der Sprint-Cup-Teambesitzer der inoffiziellen Ford-Werksmannschaft. Seither gewann er fünf Titel in den drei großen NASCAR-Serien: Matt Kenseth (2003) und Kurt Busch (2004) im Cup, Greg Biffle (2002) und Carl Edwards (2007) in der Nationwide-Serie, sowie Biffle (2000) bei den Trucks. Derzeit setzt er mit Matt Kenseth, Carl Edwards, Greg Biffle und David Ragan vier Ford Fusion ein.

ADAC TCR Germany News

Hyundai Team Engstler holt Fahrer- und Teamtitel der TCR Germany
Hyundai Team Engstler holt Fahrer- und Teamtitel der TCR Germany

TCR Germany Sachsenring 2019: Max Hesse neuer Champion
TCR Germany Sachsenring 2019: Max Hesse neuer Champion

TCR Germany Sachsenring 2019: Heimsieg für Fugel - Titelkampf spitzt sich zu
TCR Germany Sachsenring 2019: Heimsieg für Fugel - Titelkampf spitzt sich zu

TCR Germany Sachsenring 2019: Pole-Positions für Fugel und Regensperger
TCR Germany Sachsenring 2019: Pole-Positions für Fugel und Regensperger

TCR Germany Sachsenring: Lokalmatador Fugel mit Bestzeit
TCR Germany Sachsenring: Lokalmatador Fugel mit Bestzeit
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
18.10. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
19.10. 14:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 15:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 16:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 17:30
Anzeige

NASCAR 2019: Talladega II
NASCAR 2019: Talladega II

NASCAR 2019: Dover II
NASCAR 2019: Dover II

NASCAR 2019: Charlotte Roval
NASCAR 2019: Charlotte Roval

Super GT Sugo: Rennhighlights
Super GT Sugo: Rennhighlights

NASCAR 2019: Richmond II
NASCAR 2019: Richmond II

Folgen Sie uns!