powered by Motorsport.com

Stoner über seine Linienwahl

Die Slow-Motion-Aufnahmen von Barcelona beweisen, dass Casey Stoners Linienwahl einzigartig ist - Der Australier analysiert seine Fahrweise

(Motorsport-Total.com) - Die Suche nach dem letzten Quäntchen ist es, die in der MotoGP über Sieg oder Niederlage entscheidet. Casey Stoner ist in dieser Disziplin wohl der erfolgreichste Pilot im Moment. Im Teamduell hat Dani Pedrosa sowohl 2011 als auch 2012 meist den Kürzeren gezogen. Wenn bei Stoner alles passt, ist er nur schwer zu schlagen.

Casey Stoner

Casey Stoners spektakulärer Fahrstil begeistert die MotoGP-Zuschauer

Entscheidenden Anteil daran hat die manchmal etwas eigenwillige Linienwahl des Australiers. Durch die Slow-Motion-Aufnahmen in Barcelona konnte man sich recht einfach ein Bild von der Fahrkunst des amtierenden Weltmeisters machen. "Es ist immer gut, wenn man die komplette Fläche der Strecke nutzt", erklärt er. "Umso weiter man herausfährt, desto eher kann man ans Gas gehen und hat damit mehr Potenzial."

"Wenn die Strecke nur halb so breit wäre, würde man natürlich langsamer sein. Wenn man also etwas weiter fährt, hat man einen kleinen Vorteil", analysiert der Honda-Pilot. "Das ist auf vielen Strecken möglich. Ich fahre Linien, die meist niemand anderes fährt. Die anderen Piloten fahren meist traditionelle Linien und meine unterscheiden sich davon. Viele kritisieren mich, doch ich habe damit viele Rennen gewonnen. Ich glaube, darin einen Vorteil zu sehen."

Folgen Sie uns!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!