powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Sepang: Die Stimmen der MotoGP-Helden

Die drei Erstplatzierten aus dem Hitzerennen der MotoGP in Sepang jubelten auf der Pressekonferenz über ihren Erfolg

(Motorsport-Total.com) - Valentino Rossi holte seinen neunten Saisonsieg, Dani Pedrosa stand zum zehnten Mal in der laufenden Serie auf dem Podest - diese beiden Fakten aus dem Grand Prix von Malaysia überraschen nur wenig. Aber Andrea Dovizioso sorgte für ein Novum. Der Italiener aus dem JiR-Scot-Team hat sich in seiner Debütsaison in der Top-Kategorie seinen erst am Samstag formulierten Traum erfüllt: Er kam als Dritter in Sepang auf das Siegerpodest. Entsprechend groß war die Freude nach einem harten Duell mit Nicky Hayden in der anschließenden Pressekonferenz.

Valentino Rossi

Freude in Sepang: Valentino Rossi feierte seinen neunten Saisonsieg Zoom

Die Stimmen zum MotoGP-Rennen in Malaysia:
Valentino Rossi: "Die Bedingungen waren unglaublich, wegen der extremen Temperaturen dort draußen. Wir haben im Winter hier hart an der Verbesserung der M1 gearbeitet und wir wussten daher, dass unsere Maschine zu der Art von Kurven hier sehr gut passt. Wir haben als Team toll gearbeitet und sind schon mit einem guten Setup hier angekommen. Ich habe zu Anfang einen tollen Kampf mit Dani ausgefochten, aber danach hatte ich zehn einsame Runden. Auch wenn die Strecke viel Spaß macht, so ist das dennoch ein hartes Stück Arbeit gewesen. Ich bin glücklich, weil es mein neunter Sieg war. Ich mag diese Zahl, aber in Valencia würde ich gern noch auf Nummer zehn kommen!"#w1#

Dani Pedrosa: "Als ich vorne war, habe ich gespürt, dass Valentino die ganze Zeit gemütlich hinter mir her fahren konnte. Ich wusste, dass er richtig Gas machen wird, wenn er vorbeigekommen ist. Ich konnte einfach nicht mehr zulegen. Valentino gibt immer mehr im Rennen als im Training. Das müssen wir auch lernen und noch mehr Druck machen. Das Wochenende hat hart begonnen, aber wir haben uns konstant verbessert und letztlich sind wir Zweiter geworden. Der zweite Platz ist sehr gut und ich bin glücklich damit."

Andrea Dovizioso: "Ich bin total glücklich mit meiner ersten Podestplatzierung. Es war manchmal schwierig in diesem Jahr, wir hatten viele Probleme. Wir haben hart gearbeitet und können uns über dieses Ergebnis wirklich freuen. Das war wichtig für mein Team, denn ich werde zum kommenden Jahr zu HRC gehen. Das Rennen war aufgrund der hohen Temperaturen wirklich anstrengend. Ich musste die ganze Zeit 100 Prozent geben. Ich habe Nicky nie wirklich gesehen, also wusste ich auch nie, wo er mich wohl angreifen würde."

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Moto3 in Le Mans
Moto3 in Le Mans

Moto2 in Le Mans
Moto2 in Le Mans

MotoGP in Le Mans, Rennen
MotoGP in Le Mans, Rennen

MotoGP in Le Mans, Girls
MotoGP in Le Mans, Girls

MotoGP in Le Mans, Qualifying
MotoGP in Le Mans, Qualifying

MotoGP in Le Mans, Training
MotoGP in Le Mans, Training

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!