powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker Valencia: Suzuki feiert Doppelsieg! Desaster für Yamaha

Die MotoGP in Valencia als Tickernachlese +++ Joan Mir gewinnt Europa-GP +++ Moto2: Bezzecchi siegt, Lowes stürzt +++ Moto3: Fernandez mit Premierensieg +++

08:51 Uhr

Es ist Renntag!

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres MotoGP-Livetickers! Der erste von zwei Renntagen in Valencia steht an - und nach den nassen bis halbtrockenen Trainings in den vergangenen zwei Tagen scheinen die Fahrer an diesem Morgen das erste Mal einigermaßen trockene Bedingungen vorzufinden.

Den Warm-ups kommt also besondere Bedeutung zu, um sich in puncto Set-up und Reifenwahl auf das Rennen vorzubereiten. Wir begleiten alle Sessions sowie die Rennen am Nachmittag wie immer live.

Der Zeitplan für Sonntag:
Warm-up
09:00-09:20 Uhr: Moto3
09:30-09:50 Uhr: Moto2
10:00-10:20 Uhr: MotoGP

Rennen
11:00 Uhr: Moto3 (23 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP (27 Runden)


09:01 Uhr

Es ist trocken, aber kühl

Die gute Nachricht ist, dass die Sonne scheint und alle Klassen zum ersten Mal in den Genuss einer komplett trockenen Session kommen werden. Allerdings ist es mit 11 Grad Luft- und 10 Graf Asphalttemperatur noch sehr kühl. Am Nachmittag werden freilich höhere Temperaturen erwartet. Wirklich repräsentativ für die Rennen sind die Bedingungen also nicht, doch die Fahrer und Teams müssen das Beste daraus machen.


09:05 Uhr

Moto3 Warm-up: Technisches Problem

Die Fahrer verlieren nicht viel Zeit und entern sofort die Strecke, um die 20 letzten Trainingsminuten bestmöglich zu nutzen.

Ein Problem gibt es bei Jason Dupasquier, dessen KTM raucht. Er wird auf seinem Dashboard und von den Streckenposten darauf hingewiesen, bemerkt aber lange nichts und fährt weiter. Bleibt zu hoffen, dass er keine Flüssigkeiten auf der Strecke verteilt hat.


09:09 Uhr

Moto3 Warm-up: Erstes Herantasten

Im Klassement sehen wir in dieser frühen Phase jede Menge rote Sektorenbestzeiten, die Reihenfolge ändert sich ständig. Vorläufig vorn liegt Alonso Lopez mit einer Zeit von 1:40.916 Minuten. Er ist der erste Fahrer unter 1:41.


09:13 Uhr

Moto3 Warm-up: Es wird schneller

Immer mehr Fahrer dringen in die 1:40er-Zeiten vor. Das Klassement hat sich schon wieder komplett geändert. Raul Fernandez führt vor Tony Arbolino und Albert Arenas. Lopez wurde auf Platz vier verdrängt. Bei trockenen Bedingungen mischen wieder mehr die "üblichen Verdächtigen" im Spitzenfeld mit.


09:18 Uhr

Moto3 Warm-up: Arenas hat einen Lauf

Richtig gut drauf ist an diesem Morgen WM-Leader Arenas, der eine schnellste Runde nach der anderen markiert. Er hat die Bestzeit auf 1:40.228 Minuten gedrückt, Fernandez lauert mit nur 0,055 Sekunden Rückstand dahinter. Fenati, Arbolino und Tatay komplettieren die Top 5.

Die Fahrer sind in Grüppchen unterwegs und proben schon mal den Zweikampf und die Windschattenduelle, die wir später im Rennen sicher zuhauf sehen werden.


09:23 Uhr

Moto3 Warm-up: Bestzeit für Arenas

In den Schlussminuten ändert sich auf den Topplätzen nichts mehr. Albert Arenas bleibt vorn. Raul Fernandez, Romano Fenati, Tony Arbolino und Carlos Tatay folgen auf den Plätzen zwei bis fünf.

Die zweite Hälfte der Top 10 belegen Gabriel Rodrigo, Celestino Vietti, Filip Salac, Alonso Lopez und Niccolo Antonelli, dem nur 0,550 Sekunden auf die Sessionbestzeit fehlen. Der WM-Zweite Ai Ogura, im Nassen noch konkurrenzfähig, kommt am Morgen nicht über Platz 19 hinaus.


09:33 Uhr

Moto2 Warm-up: Es geht weiter

Die nächsten 20 Warm-up-Minuten laufen und diesmal ist die Moto2 an der Reihe. Auch für sie ist es das erste Mal auf komplett trockener Strecke an diesem Wochenende. Alle Fahrer gegen sofort raus. Zwei Namen fehlen aufgrund von Verletzungen: Jake Dixon und Augusto Fernandez müssen den Rest des Wochenendes aussetzen.


09:35 Uhr

Moto2 Warm-up: Marini gestürzt

Die Session hat gerade erst begonnen, schon sehen wir den ersten Sturz. Ausgerechnet Luca Marini hat es erwischt. Er wird in Kurve 5 von seiner Kalex geworfen und knallt hart auf den Asphalt. Zum Glück scheint er sich dabei nicht verletzt zu haben. Wir erinnern uns: Sein linker Knöchel bereitet ihm noch immer Probleme.


09:39 Uhr

Moto2 Warm-up: Tempo zieht an

Marini ist nach seinem Sturz zurück an der Box, während die Crew das Bike wieder flott macht. Flott geht es indes auch auf der Strecke zu. Einige Fahrer haben bereits 1:36er-Zeiten markiert und das Tempo wird mit jeder Runde schneller. Lorenzo Baldassarri führt das Klassement vor Marco Bezzecchi und Jorge Navarro an.

WM-Leader Sam Lowes liegt auf Platz fünf. Auch er wäre fast gestürzt, kann die Situation aber gerade noch retten.


09:41 Uhr

Moto2 Warm-up: Lowes legt nach

Von seinem Wackler hat sich Lowes nicht aus der Ruhe bringen lassen. Mit einer neuen Bestzeit von 1:36.400 Minuten übernimmt er die Spitze, sein Wm-Konkurrent Enea Bastianini hat sich auf Platz zwei vorgeschoben, wird aber gleich wieder von Joe Roberts verdrängt. Es geht eng zu.

Marini ist noch nicht wieder unterwegs. Ihm geht mit Blick auf das Rennen wichtige Trainingszeit verloren.


09:46 Uhr

Moto2 Warm-up: Mehr Stürze

Weitere Fahrer sind gestürzt. In Kurve 2 liegt Lorenzo Dalla Portas Kalex im Kies. Wenig später fliegt Jorge Navarro mit seiner Speed-up in Kurve 4 ab. Beide müssen per Roller zurück an die Box. Ob die Zeit ausreicht, um noch einmal auf die Strecke zu gehen, ist fraglich. Denn es sind weniger als fünf Minuten übrig.


09:50 Uhr

Moto2 Warm-up: Lowes steigert sich

Lowes hat seine eigene Bestzeit auf 1:36.010 Minuten gesteigert und verteidigt damit seine Führung in dieser Session. Sein Vorsprung auf den nächsten Verfolger liegt bei 0,274 Sekunden. Dabei handelt es sich um Fabio Di Giannantonio, der sich auf Platz zwei verbessert hat. Jorge Martin belegt kurz vor Ende der Session Platz drei.

Die beiden IntactGP-Piloten Tom Lüthi und Marcel Schrötter liegen außerhalb der Top 10. Können sie sich noch steigern?


09:54 Uhr

Moto2 Warm-up: Bezzecchi am Ende vorn

Zum Schluss gibt es doch noch einen Führungswechsel: Marco Bezzecchi fährt noch einmal 0,066 Sekunden schneller als Sam Lowes und sichert sich damit die Bestzeit. Zwar liegt Lowes im letzten Umlauf erneut auf Bestzeitkurs, stürzt dann aber im letzten Sektor und bleibt somit Zweiter.

Lorenzo Baldassarri komplettiert die Top 3. Dahinter reihen sich Enea Bastianini und Joe Roberts ein, der ebenfalls spät stürzt. Fabi Di Giannantonio, Jorge Martin, Edgar Pons, Hector Garzo und Tetsuta Nagashima runden die Top 10 ab.


09:56 Uhr

Moto2 Warm-up: Wo landet IntactGP?

Tom Lüthi beendet das Warm-up mit sechs Zehntelsekunden Rückstand auf dem elften Platz. Teamkollege Marcel Schrötter landet auf Rang 15. Luca Marini kann am Ende noch ein paar Runden drehen, kommt aber nicht über Platz 24 hinaus. Ihm fehlt mehr als eine Sekunde auf die Bestzeit.


10:01 Uhr

MotoGP Warm-up: Die Bedingungen

Die Strecke ist abgesehen von einem nassen Fleck in Kurve 1 trocken. Dort sind die Streckenhelfer gerade mit Gebläsen unterwegs. Die Warm-up-Session kann aber ohne Verzögerung starten. Die Temperaturen liegen bei 15 Grad in der Luft und 14 auf dem Asphalt. Es ist also weiterhin kühl.

Bei den Reifen sehen wir vorne mehrheitlich die Medium-Mischung. Hinten teilt sich das Feld in medium und soft. Franco Morbidelli probiert als einziger Fahrer den harten Hinterreifen aus.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!