powered by Motorsport.com

MotoGP Live

MotoGP-Liveticker Le Mans: Heimvorteil! Zarco und Quartararo am Freitag vorn

Die MotoGP in Frankreich im Re-live +++ Trockene Strecke am Nachmittag +++ Zwei Franzosen vorne +++ Viele Stürze +++ Valentino Rossi in den Top 10 +++

10:16 Uhr

Kalender: Finnland abgesagt, zweites Rennen in Spielberg

Völlig überraschend hat die FIM einen neuen Kalender ausgeschickt. Die Finnland-Premiere wird auch in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Das heißt, wir haben im Juli überhaupt kein Rennen.

Dafür bekommt Spielberg ein zweites Rennen. Am 8. August findet der Grand Prix der Steiermark statt. Eine Woche später steht dann der Grand Prix von Österreich im Kalender.

Der Grand Prix von Deutschland geht plangemäß am 20. Juni über die Bühne. Zuschauer werden auf dem Sachsenring nicht erlaubt sein. Das wurde auch heute bestätigt.

- zum aktualisierten MotoGP-Kalender 2021

14:27 Uhr

MotoGP FT2: Die Reihenfolge

Nach der hektischen Anfangsphase führt Quartararo souverän das Klassement an. Im Trockenen ist der Lokalmatador klar der schnellste Mann.

Nakagami, Rins, Bagnaia und Vinales sind die Verfolger.

Ab Platz sieben beträgt der Rückstand schon eine Sekunde. Mir, Zarco, Pol Espargaro, Marc Marquez und Alex Marquez komplettierten die Top 10.

Valentino Rossi ist Zwölfter.


14:24 Uhr

MotoGP FT2: Sturz Bagnaia

Die Ducati des WM-Führenden liegt in der Dunlop-Schikane im Kiesbett. Bagnaia steht auf seinen Beinen und ist okay.


14:23 Uhr

MotoGP FT2: Nakagami mischt mit

Quartararo drückt die Bestzeit auf 1:32.120 Minuten. Neuer Zweiter ist Nakagami, der aber 0,591 Sekunden Rückstand hat.

Ansonsten befinden sich nur Rins und Bagnaia innerhalb von einer Sekunde zu Quartararo.


14:19 Uhr

MotoGP FT2: Quartararo macht das Tempo

Der Franzose verbessert die Bestzeit auf 1:32.689 Minuten. Er hat knappe vier Zehntelsekunden Vorsprung auf Rins. Vinales verbessert sich auf Rang drei und hat eine halbe Sekunde Rückstand.

Marc Marquez ist Vierter und Bagnaia Fünfter.

Aleix Espargaro stürzt in der Dunlop-Schikane von seiner Aprilia und läuft davon.


14:16 Uhr

MotoGP FT2: Quartararo gibt Gas

Der Franzose fährt in den ersten Minuten die schnellsten Runden. Er hat eine halbe Sekunde Vorsprung auf Rins. Nakagami hat als Dritter schon eine Sekunde Rückstand!

Marquez verbremst sich in Kurve 8, muss aufmachen und fährt über die asphaltierte Auslaufzone.


14:13 Uhr

MotoGP FT2: Weiche Reifen

Mit lediglich 14 Grad Celsius Asphalttemperatur sind vorne und hinten weiche Reifen angesagt. Nur Zarco, Petrucci, Morbidelli, Rossi und Rabat nehmen den Medium-Hinterreifen mit. Gleich zu Beginn werden wir die Zeitenjagd sehen, denn der Himmel wird immer dunkler.


14:06 Uhr

MotoGP FT2: Dunkle Wolken

Der Himmel über der Strecke verdunkelt sich, aber es ist weiterhin trocken. Da am Vormittag nur Miller und Alex Marquez mit Slicks gefahren sind, wird das jetzt ein sehr wichtiges Training für alle Fahrer. Vielleicht sehen wir auch gleich in den ersten Minuten eine Zeitenjagd, damit mal eine gute Runde in der Tasche ist.


14:03 Uhr

Moto2-Update: Montella verletzt

Yari Montella hat sich beim Sturz am Vormittag einen Bruch im rechten Handgelenk zugezogen. Der Rookie vom Speed-Up-Team wurde für nicht fit erklärt. Sein Wochenende ist damit vorbei. Wir wünschen gute Besserung!


14:01 Uhr

Moto3 FT2: Ergebnis

- Link zum kompletten Moto3-Ergebnis FT2


13:59 Uhr

Moto3 FT2: Karierte Flagge

Fast alle fahren in ihrer vorletzten oder letzten Runde persönliche Bestzeit. An der Spitze ändert sich nichts mehr. Gabriel Rodrigo bleibt mit 1:42.150 Minuten der Schnellste. Dahinter folgen Darryn Binder, Jaume Masia, Niccolo Antonelli und Deniz Öncü in den Top 5.

Jason Dupasquier wird noch auf Platz elf durchgereicht.

Eine gute Runde gelingt am Ende Maximilian Kofler, der sich auf Platz 17 einreiht.

Pedro Acosta fällt am Ende auf Platz 18 zurück und wäre damit Stand heute nicht für Q2 qualifiziert.


13:54 Uhr

Moto3 FT2: Rodrigo kontert

Der Argentinier wird mit 1:42.150 Minuten gestoppt und erobert Platz eins zurück. Acosta ist 13. und muss kämpfen, damit er in den Top 14 für Q2 ist.

Koflers Teamkollege Kaito Toba stürzt in Garage Vert.


13:51 Uhr

Moto3 FT2: KTM übernimmt die Spitze

Es bleiben noch fünf Minuten auf der Uhr und das KTM-Trio Masia, Öncü und Sasaki hält die ersten drei Plätze. Rodrigo ist nur noch Vierter. Dupasquier verbessert sich auf Rang fünf.


13:50 Uhr

Moto3 FT2: Die ersten Attacken

Sasaki schiebt sich auf den zweiten Platz. Auch Dupasquier und Masia haben rote erste Sektoren. Die Zeitenjagd beginnt und das Klassement wird sich wohl komplett ändern.


13:45 Uhr

Moto3 FT2: Mini-Qualifying

Die letzten zehn Minuten beginnen und wir werden noch eine turbulente Schlussphase erleben. Da es morgen auch regnen könnte, werden alle versuchen, sich einen Platz in Q2 zu sichern. Mit 1:42.946 Minuten hält weiterhin Rodrigo die Bestzeit.


13:43 Uhr

Moto3 FT2: Acosta alleine unterwegs

Um die Strecke kennenzulernen, fährt der Spanier alleine seine Runden und nicht in einer Gruppe oder hinter einem seiner erfahrenen Teamkollegen. Das ist interessant. Aki Ajo wird wissen, wie er Acosta am besten coacht.


13:41 Uhr

Moto3 FT2: Kofler fährt wieder

Der Fehler ist repariert und Max Kofler dreht wieder seine Runden. Er muss versuchen, die verlorene Trainingszeit aufzuholen.

Gut läuft es für den Youngster aus der Schweiz. Jason Dupasquier hält Platz sechs.

Neueste Kommentare

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Twitter