powered by Motorsport.com
  • 06.06.2008 · 17:03

  • von Marco Helgert

Lorenzo nach schwerem Sturz wieder im Krankenhaus

Wieder Pech für Jorge Lorenzo: Im 2. Freien Training in Barcelona stürzte der Yamaha-Pilot schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden

(Motorsport-Total.com) - Die Hoffnungen, dass sich Jorge Lorenzo von seinen Sturzfolgen allmählich erholen kann, sind in Barcelona jäh beendet worden. Der Yamaha-Pilot stürzte im 2. Freien Training auf dem Circuit de Catalunya erneut schwer und musste zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden.

Jorge Lorenzo

Jorge Lorenzo wird vom Pech nicht verlassen - wieder Sturz in Spanien

Aus dem Dexeus-Krankenhaus kam schon kurze Zeit später zumindest eine Teilentwarnung: Knochenbrüche hat sich der Spanier wohl nicht erlitten. Bei seinem Sturz hat er sich zunächst nur eine Schnittwunde an einem Finger und eine Knöchelprellung zugezogen.#w1#

Da er jedoch das Bewusstsein verlor, entschied man sich, Lorenzo ins Krankenhaus zu fliegen, um etwaige Kopfverletzungen abklären zu können. Zwar geht man bei Yamaha bisher von einer weiteren Teilnahme an diesem Wochenende aus, letztlich wird aber der Ausgang der Untersuchungen darüber entscheiden.

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!