powered by Motorsport.com
Startseite Menü

MotoGP-Newsticker

Die MotoGP im Live-Ticker: Das war der Qualifying-Tag in Barcelona

Die MotoGP aus Katalonien in der Ticker-Nachlese +++ Pole-Position für Quartararo, Marquez P2 +++ Rennleitung bestraft Vinales +++ Rossi rückt auf Startplatz vier vor

19:48 Uhr

Das war der Qualifying-Tag!

Wir packen zusammen für heute, aber nicht ohne noch einmal auf die drei Pole-Setter des Tages zu blicken. Während sich Gabriel Rodrigo in der Moto3 über die Bestzeit freuen konnte, holte Augusto Fernandez in der Moto2 die erste Pole-Position in seiner GP-Karriere.

In der Königsklasse durfte MotoGP-Rookie Fabio Quartararo über seine zweite Pole jubeln. In Jerez hat sie ihm kein Glück gebracht, aber vielleicht kann er ja dieses Mal davon profitieren. Morgen sind wir schlauer und melden uns mit einem neuen Live-Ticker pünktlich zu den Warm-ups zurück.

Der Zeitplan für Sonntag:
08:40 - 09:00 Uhr: Moto3 Warm-up
09:10 - 09:30 Uhr: Moto2 Warm-up
09:40 - 10:00 Uhr: MotoGP Warm-up

11:00 Uhr: Moto3-Rennen über 21 Runden
12:20 Uhr: Moto2-Rennen über 22 Runden
14:00 Uhr: MotoGP-Rennen über 24 Runden


Fotos: MotoGP in Barcelona



19:37 Uhr

Strafversetzungen in der kleinsten Klasse

Auch in der Moto3 hat es nachträglich Strafen gegeben, die sich auf die Startaufstellung auswirken. Betroffen sind Niccolo Antonelli (P17), Dennis Foggia (P24), Kazuki Masaki (P19), Jaume Masia (P8), Andrea Migno (P11), Vicente Perez (P29) und Filip Salac (P30).

Sie alle werden wegen Bummelns im dritten Freien Training strafversetzt. Perez muss sechs Plätze zurück, die anderen verlieren zwölf Positionen. Das ist besonders für Masia und Migno bitter, die sich als Achter bzw. Elfter qualifiziert hatten.


18:15 Uhr

Gridstrafe für Vinales

Die Rennleitung hat entschieden: Vinales wird in der Startaufstellung zum morgigen Rennen um drei Plätze strafversetzt und damit von P6 ins Rennen gehen. Morbidelli, Rossi und Dovizioso rücken damit alle einen Platz nach vorn.


16:32 Uhr

Untersuchung gegen Maverick Vinales

Weil Vinales nach seiner letzten schnellen Runde im Qualifying austrudeln ließ, als andere noch auf Zeitenjagd waren, droht dem Yamaha-Piloten jetzt ein Strafe. Die Rennleitung hat angekündigt, den Vorfall mit Quartararo zu untersuchen. Er hatte seine Schlussrunde abbrechen müssen, um nicht mit Vinales zu kollidieren.

Noch in der Auslaufrunde entschuldigte sich Vinales. Auch auf Twitter gibt er sich reumütig und schreibt: "Es tut mir leid, wenn ich Fabio gestört habe. Ich dachte, die karierte Flagge war draußen."


16:02 Uhr

Moto2 Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


16:01 Uhr

Moto2 Q2: Lüthi in "guter Ausgangsposition"

Tom Lüthi (Kalex, 2.): "Ich bin wirklich glücklich mit diesem Qualifying. Ich muss zuallererst dem Team danken, denn es hat tolle Arbeit geleistet. Wir waren gestern zwar schnell, hatten aber mit der Pace Probleme. Heute mussten wir bei den höheren Temperaturen das Bike anpassen, sodass das Team eine Menge zu tun hatte. Ich konnte pushen, auch wenn es da draußen heute nicht einfach war, aber ich bin sehr zufrieden mit dem zweiten Platz. Das bringt uns für das Rennen morgen in eine gute Ausgangsposition."


15:56 Uhr

Moto2 Q2: Schrötter fällt auf P12 zurück

Auf den weiteren Plätzen sind mit Baldassarri, Bulega, Locatelli (Reihe 3), Bastianini, Gardner und Schrötter (Reihe 4) sechs weitere Kalex-Piloten zu finden. Weil sich Schrötter in der Schlussphase nicht mehr verbessern konnte, fiel er noch auf Rang zwölf zurück.

NTS-Pilot Bendsneyder, Schnellster in Q1, wird morgen von P14 starten. Die beiden KTMs konnten in Q2 nicht viel ausrichten. Lecuona wurde mit sieben Zehntel Rückstand Fünfzehnter, Martin kam nicht über Platz 17 hinaus. Ihm fehlte mehr als eine Sekunde auf die Pole-Zeit von Fernandez.


15:51 Uhr

Moto2 Q2: Fernandez feiert erste Pole

Die Bestzeit von Fernandez aus Runde vier bleibt stehen. Damit feiert der Kalex-Pilot die erste Pole-Position in der Moto2. Lüthi hat es noch geschafft, sich wieder auf Platz zwei zu schieben. Einen großen Sprung machte Sam Lowes auf seiner letzten Runde von P7 in die erste Reihe.

Speed-up-Pilot Navarro führt die zweite Startreihe vor Teamkollege DiGiannantonio und Mugello-Sieger Alex Marquez an. Sie allen liegen innerhalb einer Zehntelsekunde - was für ein enges Feld.


15:45 Uhr

Moto2 Q2: Extrem enge Abstände

Vier Top 5 liegen innerhalb einer Zehntelsekunde! Es könnte kaum enger zugehen. WM-Leader Lorenzo Baldassarri hat sich auf Platz sechs vorgekämpft, ihm fehlen 0,306 Sekunden auf die Spitze. Noch haben alle eine fliegende Runde.


15:40 Uhr

Moto2 Q2: Viele schnelle Zeiten

Die Spitze wechselt ständig. Neben Jorge Navarro hat nun auch Augusto Fernandez die Bestzeit von Lüthi unterboten, der nunmehr Dritter ist. Dahinter folgen Fabio DiGiannantonio, Marquez und Bulega, der eben noch in Q1 kämpfte. Marcel Schrötter rangiert auf Platz zehn.


15:37 Uhr

Moto2 Q2: Lüthi in Führung

Weiter geht es mit den letzten 15 Quali-Minuten des Tagen. Tom Lüthi führt die Session nach drei Runden mit einer Zeit von 1:44.290 Minuten an und distanziert Andrea Locatelli auf Rang zwei um zwei Zehntel. Allerdings sind aktuell jede Menge Sektorenbestzeiten zu sehen.


15:31 Uhr

Moto2 Q1: Startplatz 23 für Folger

Folger hat sich für sein erstes Rennen seit Aragon 2017 als 23. qualifiziert. Das wird gewiss keine leichte Aufgabe für den Deutschen, aber aller Anfang ist schwer. Moto2-Rookie Lukas Tulovic wird morgen auf Startplatz 28 Platz nehmen. Für den Fall, dass Öttl am Rennen teilnimmt, müsste er als Letzter starten.


15:27 Uhr

Moto2 Q1: Zwei KTMs weiter

Auf der letzten fliegenden Runde tut sich nicht mehr viel. Bendsneyder kann sich nicht steigern, behält aber den Spitzenplatz. Martin zieht als Zweitschnellster dieser Session in Q2 ein. Lecuona verbessert sich auf seiner Schlussrunde, bleibt aber Dritter. Mit Bulega schafft es auch eine Kalex eine Runde weiter.

KTM-Pilot Brad Binder wird in dieser Session Fünfter und muss morgen von Startplatz 19 ins Rennen gehen. Ebenfalls enttäuschend verlief das Qualifying für Xavi Vierge, als nicht über Platz 20 hinauskam. Dahinter folgen auf P21/22 die MV-Agusta-Piloten Dominique Aegerter und Stefano Manzi.


15:21 Uhr

Moto2 Q1: Albtraum für Tech-3-KTM

Auch für Öttls Teamkollegen läuft es schlecht: Marco Bezzecchi ist in Kurve 13 wie schon im dritten Training am Morgen gestürzt. Damit ist das Qualifying für ihn früh beendet. Er belegt mit Öttl die letzten beiden Plätze.

Es führt Bo Bendsneyder auf NTS vor KTM-Pilot Jorge Martin. Auch Iker Lecuona und Nicolo Bulega wären derzeit weiter.


15:15 Uhr

Moto2 Q1: KTM muss kämpfen

Die erste Quali-Session der Moto2 ist bereits im Gange. 18 Fahrer kämpfen um die letzten vier Plätze in Q2. Mit dabei sind allein neun KTM-Piloten, denn direkt hat es keiner den Q2-Einzug geschafft. Außerdem am Start sind mit Jonas Folger und Lukas Tulovic zwei Deutsche. Einer fehlt.

Denn Philipp Öttl setzt nach seinem Sturz am Freitag aus. Gemeinsam mit dem Team will man morgen entscheiden, ob er den Rennsonntag bestreitet. Am Morgen hatte er es noch probiert, aber nur wenige Runden gedreht, weil er sich nicht gut fühlte.


15:12 Uhr

MotoGP Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - ADAC MX Masters
21.09. 18:15
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
21.09. 18:45
Motorsport - Porsche GT Magazin
22.09. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
26.09. 22:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.10. 22:30

Aktuelle Bildergalerien

Moto3 in Misano
Moto3 in Misano

Moto2 in Misano
Moto2 in Misano

MotoGP in Misano, Rennen
MotoGP in Misano, Rennen

MotoGP in Misano, Qualifying
MotoGP in Misano, Qualifying

Misano-Helmdesign von Valentino Rossi 2019
Misano-Helmdesign von Valentino Rossi 2019

MotoGP in Misano, Training
MotoGP in Misano, Training

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
System engineer
System engineer

Main tasks Support Rally and Test Activities. Follow Car preparation, regarding systems setup (ECU, Datalogger, Display, auxiliary units). Analyze Data for car reliability ...

Folgen Sie uns!