powered by Motorsport.com

PrüstelGP vorerst mit nur einem Fahrer - Dupasquiers Nummer zurückgezogen

Auch für die kommenden zwei Rennen hat sich PrüstelGP entschieden, den Platz von Jason Dupasquier unbesetzt zu lassen - Startnummer 50 wird nicht mehr vergeben

(Motorsport-Total.com) - Das PrüstelGP-Team wird nach dem Tod von Moto3-Pilot Jason Dupasquier auch beim Heimrennen auf dem Sachsenring sowie eine Woche später in Assen ohne Ersatzfahrer an den Start gehen. Der Japaner Ryusei Yamanaka bleibt somit vorerst der einzige Fahrer in dem deutschen Moto3-Team.

Jason Dupasquier

Die Streckenposten haben in der Waldmann-Kurve Gedenktafeln montiert Zoom

Zu Ehren von Dupasquier, der an den Folgen eines Sturzes im Qualifying zum Grand Prix von Italien am 30. Mai 2021 starb, wird es an diesem Freitag um 17:30 Uhr eine Zeremonie geben.

Im Rahmen der Zeremonie soll auch die Startnummer 50 des jungen Schweizers aus der Moto3-Klasse zurückgezogen werden.


Fotostrecke: Alle MotoGP-Startnummern, die nicht mehr vergeben werden

Neben Yamanaka schickt PrüstelGP an diesem Rennwochenende drei Nachwuchsfahrer auf die Strecke. Noel Willemsen und Dustin Schneider fahren im Northern Talent Cup; Freddie Heinrich geht im Red Bull Rookies Cup an den Start.

Diesen durchlief auch Yamanaka und hat auf dem Sachsenring gute Erfahrungen gemacht: 2018 erreichte er dort einen dritten Platz. "Vergangenes Jahr konnten wir auf dem Sachsenring nicht fahren, aber ich bin dort im RBRC gefahren und habe einen Podiumsplatz erreicht", erinnert sich der Japaner.

"Es ist keine große Strecke, aber ich erinnere mich, dass sie mir viel Spaß gemacht hat. (...) Ich bin zuversichtlich für dieses Wochenende, lasst uns versuchen, ein gutes Ergebnis für den Heim-Grand-Prix des Teams und für Jason zu erzielen!"

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total Business Club