powered by Motorsport.com

Moto3 Sachsenring FT1: McPhee schnappt Suzuki die Bestzeit weg

Honda-Trio an der Spitze: Bei hohen Temperaturen setzt sich John McPhee gegen Tatsuki Suzuki und Gabriel Rodrigo durch - WM-Leader Pedro Acosta in den Top 5

(Motorsport-Total.com) - Honda-Pilot John McPhee sicherte sich im ersten Freien Training der Moto3 auf dem Sachsenring mit 1:26.739 Minuten die Bestzeit. Tatsuki Suzuki wurde mit 0,113 Sekunden Rückstand Zweiter. Gabriel Rodrigo rundete die Honda-eigene Top 3 ab.

John McPhee

John McPhee schob sich erst in den Schlussminuten an die Spitze Zoom

Zum Start des ersten Trainings dieses Tages um 9 Uhr war es mit 26 Grad bereits sehr warm. Für den Nachmittag werden noch einmal deutlich höhere Temperaturen erwartet. Die Fahrer nutzten die Session, um sich mit der Strecke vertraut zu machen. Für einige ist der Kurs, nach der Zwangspause im Vorjahr, Neuland.

Ayumu Sasaki, der in der Schlussphase des Barcelona-Rennens schwer gestürzt war und sich am Kopf verletzt hatte, geht auf den Rat seiner Ärzte an diesem Wochenende nicht an den Start. Auch Maximilian Kofler und Carlos Tatay fehlen verletzungsbedingt. Sie werden von Joel Kelso und Elia Bartolini ersetzt.

Im Klassement übernahm Suzuki früh die Führung und hielt diese bis wenige Minuten vor Trainingsende. In der Schlussphase zog das Tempo noch einmal an. Alle Fahrer verbesserten sich - auch Suzuki, der den Spitzenplatz jedoch nicht verteidigen konnte und sich als Zweiter hinter McPhee einreihen musste.

Die beiden Honda-Piloten blieben die einzigen Fahrer unter 1:27 Minuten. Rodrigo hatte an dritter Stelle bereits knapp vier Zehntel Rückstand auf die Bestzeit. Stefano Nepa und WM-Leader Pedro Acosta (beide KTM) komplettierten die Top 5.

Dennis Foggia (Honda) führte als Sechster die zweite Hälfte der Top 10 an, gefolgt von seinen Markenkollegen Filip Salac und Andrea Migno. Deniz Öncü (KTM) und Romano Fenati (Husqvarna) belegten die Plätze neun und zehn. Die beiden Ersatzpiloten Bartolini und Kelso wurden Vorletzter und Letzter.

Neueste Kommentare

Anzeige

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!