MotoE-Weltcup 2022: Übersicht der Fahrer und Teams

In der vierten MotoE-Saison kämpfen 18 Fahrer um den Weltcup-Titel - Mit Maria Herrera ist eine Dame dabei - Kein deutscher Fixstarter im Feld

(Motorsport-Total.com) - Die MotoE geht in der Saison 2022 in ihr viertes Jahr. Der Kalender der Elektroserie umfasst so viele Rennen wie noch nie. Bei sieben Grands Prix fährt die MotoE im Rahmend der MotoGP. Pro Wochenende werden zwei Rennen bestritten (zum MotoE-Kalender 2022).

Titel-Bild zur News: Dominique Aegerter, Jordi Torres

Dominique Aegerter (77) und Jordi Torres (40) treffen auch 2022 aufeinander Zoom

Mit dabei ist erneut Jordi Torres (Pons). Der Spanier gewann den MotoE-Weltcup in den beiden zurückliegenden Jahren. Dominique Aegerter setzt seine Zusammenarbeit mit dem deutschen Intact-Team fort und peilt in seiner dritten MotoE-Saison den Titel an.

Nicht mehr an den Start geht Lukas Tulovic, der 2020 und 2021 für Tech 3 fuhr und in Spielberg ein Rennen gewann. Der Deutsche ersetzt lediglich beim Saisonauftakt den verletzten Bradley Smith im RNF-Team.

Die MotoE-Saison 2022 wird die letzte mit den Einheitsmaschinen von Energica sein. Ab der Saison 2023 übernimmt Ducati. Die Italiener wollen vor allem beim Gewicht ansetzen und mit gezieltem Leichtbau die Performance verbessern (mehr Details).

Die Fixstarter des MotoE-Weltcups 2022:
Pons: Jordi Torres - Mattia Casadei
IntactGP: Dominique Aegerter
Tech 3: Hector Garzo - Alex Escrig
Pramac: Xavi Fores - Kevin Manfredi
RNF: Bradley Smith - Niccolo Canepa
Aspar: Maria Herrera - Marc Alcoba
Gresini: Matteo Ferrari - Alessio Finello
LCR: Eric Granado - Miquel Pons
SIC58: Kevin Zannoni
Ajo: Hikari Okubo
Avintia: Xavier Cardelus

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!