powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Will Power und sein Titelrezept

Vor Edmonton steht Will Power nicht mehr an der Spitze der IndyCar-Gesamtwertung, hat sich für den Titelgewinn aber ein Rezept zurecht gelegt

(Motorsport-Total.com) - 2009 und 2011 gewann Will Power jeweils das IndyCar-Rennen von Edmonton und angesichts der aktuellen Lage in der Gesamtwertung ist der Penske-Pilot am zweiten kanadischen Wochenende fast zum Erfolg verpflichtet. Mit drei Siegen am Stück hat ihn Ryan Hunter-Reay (Andretti-Chevrolet) überholt und mittlerweile 34 Punkte Vorsprung aufgebaut.

Will Power

Seit April wartet Will Power auf seinen vierten Saisonsieg Zoom

Power gibt sich voll motiviert. "Ich weiß genau, was nötig ist, um den Titel zu holen", betont der 31-jährige Australier. "Es geht darum, an jedem Wochenende perfekt aufzutreten und keine Fehler an der Box, auf der Strecke oder mit der Strategie zu machen. Es muss alles passen und du darfst dir auch nicht denken, dass es nun leicht wird, weil es fast nur noch Rundstrecken gibt."

"Denn in Wirklichkeit ist es sehr schwer geworden, auf den Rundstrecken zu gewinnen, weil es in diesem Jahr sehr eng zugeht. Es gibt kein dominierendes Team, niemand wird alle Pole-Positionen holen und keiner wird alle restlichen Rennen gewinnen." Power weiß auch: "Meiner Meinung nach gehören wir immer noch unter den schnellsten Teams. Wenn es für uns läuft, dann stehen wir immer auf dem Podium oder gewinnen das Rennen."

So vielleicht auch am Sonntagabend (ab 20:00 Uhr MESZ), wenn in Edmonton die 2,224 Meilen lange Strecke am City Centre Airport mit ihren 13 Kurven und 75 Rennrunden ansteht. Zweimal scheiterte Power zuletzt an Dario Franchitti. Nun will er sein Glück erzwingen. "Es muss für dich laufen und du musst Woche für Woche an die Türe klopfen. Du musst jedes Wochenende um den Sieg mitfahren."

"Wenn das nicht geht, dann musst du das akzeptieren und das Optimum mitnehmen. Aber du darfst es ja nicht übertreiben und einen Ausfall erleben. So sehe ich die Sache. Derjenige, der das am Besten kann, wird in diesem Jahr den Titel holen." Nach Edmonton folgen nur noch Mid-Ohio, Sonoma und Baltimore. Das diesjährige Saisonfinale steigt auf dem Zwei-Meilen-Oval von Fontana.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Senior Engineer (m/f/d) Engine Design
Senior Engineer (m/f/d) Engine Design

Your tasks: conduct concept studies, layout plus assembly design, evaluate and coordinate technical and logistical requisitions check drawings and 3D models to ensure their ...

Anzeige

Aktuelle Formelsport-Videos

Warum Alonso und McLaren in Indy versagt haben
Warum Alonso und McLaren in Indy versagt haben

Stock-Block-Motor von Mercedes beim Indy 500
Stock-Block-Motor von Mercedes beim Indy 500

Indy 500 2019: Highlights Shootouts
Indy 500 2019: Highlights Shootouts

Indy 500 2019: Highlights
Indy 500 2019: Highlights "Fast Friday"

Indianapolis Grand Prix in 30 Minuten
Indianapolis Grand Prix in 30 Minuten

Folgen Sie uns!