powered by Motorsport.com

Scott Dixon in eigenen Worten: Mein Weg zum IndyCar-Titel 2020

Wie Ganassi-Pilot Scott Dixon seinen sechsten IndyCar-Titel eingefahren hat, erzählt er Rennen für Rennen in unserer Fotostrecke

(Motorsport-Total.com) - Nachdem Scott Dixon die ersten drei Rennen der IndyCar-Saison 2020 allesamt gewonnen hatte und er nach dem achten der 14 Saisonrennen einen Punktevorsprung von satten 117 Zählern auf Josef Newgarden hatte, hätte wohl nicht einmal Newgarden noch damit gerechnet, dass Dixon bei den verbleibenden sechs Rennen mehr als 100 Punkte einbüßen würde. Doch genau so kam es.

Scott Dixon

Der IndyCar-Titel 2020 ist für Scott Dixon der sechste seiner Karriere Zoom

Letzten Endes aber hat Ganassi-Pilot Dixon den Titel mit 16 Punkten Vorsprung auf Penske-Pilot Newgarden sichergestellt. Wie es ihm dabei ergangen ist, erzählt der nun sechsmalige IndyCar-Champion in seinem Rückblick auf die Saison 2020 - Rennen für Rennen in unserer Fotostrecke.


Fotostrecke: In eigenen Worten: Scott Dixon und sein Weg zum IndyCar-Titel 2020

Während der IndyCar-Titel 2020 für Scott Dixon der sechste seiner Karriere ist, darf sich Teambesitzer Chip Ganassi inzwischen sogar schon über 13 IndyCar-Titel freuen. Und das, obwohl er sein Team erst in der CART-Saison 1990 zum ersten Mal überhaupt am Start hatte.

Im Gegensatz dazu hat Roger Penske als Teambesitzer 16 IndyCar-Titel auf dem Konto. Die Debütsaison seines Teams in dieser Szene datiert aber bereits auf die USAC-Saison 1973 zurück.