Startseite Menü

IndyCar-Schock: Newman/Haas hört auf!

Was für ein IndyCar-Hammer: Newman/Haas Racing wird 2012 nicht mehr an den Rennen der IndyCar-Series teilnehmen

(Motorsport-Total.com) - Was für ein Paukenschlag! Newman/Haas Racing, eines der legendärsten IndyCar-Teams überhaupt, wird in der Saison 2012 nicht an den Start gehen. "Das ökonomische Klima ermöglicht es Newman/Haas Racing derzeit nicht mehr länger im Formelsport teil zu nehmen", erklärte Carl Haas, einer der Gründer von Newman/Haas Racing.

Oriol Servia

Newman/Haas wird 2012 nicht bei den IndyCars fahren Zoom

Dieses offizielle Statement des Teams kam völlig überraschend. Newman/Haas war in den vergangenen 29 IndyCar-Jahren eines der erfolgreichsten IndyCar-Teams. Sie gewannen acht Meisterschaften, 107 Rennen aber niemals das Indy 500.

2011 fuhren Oriol Servia und James Hinchcliffe für Newman/Haas. Servia wurde Vierter in der Gesamtwertung, Hinchcliffe wurde der "Rookie of the Year 2011". Mehr Informationen zu diesem Thema folgen sobald sie vorliegen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Neueste Diskussions-Themen