powered by Motorsport.com
Startseite Menü

IndyCar-Schock: Newman/Haas hört auf!

Was für ein IndyCar-Hammer: Newman/Haas Racing wird 2012 nicht mehr an den Rennen der IndyCar-Series teilnehmen

(Motorsport-Total.com) - Was für ein Paukenschlag! Newman/Haas Racing, eines der legendärsten IndyCar-Teams überhaupt, wird in der Saison 2012 nicht an den Start gehen. "Das ökonomische Klima ermöglicht es Newman/Haas Racing derzeit nicht mehr länger im Formelsport teil zu nehmen", erklärte Carl Haas, einer der Gründer von Newman/Haas Racing.

Oriol Servia

Newman/Haas wird 2012 nicht bei den IndyCars fahren Zoom

Dieses offizielle Statement des Teams kam völlig überraschend. Newman/Haas war in den vergangenen 29 IndyCar-Jahren eines der erfolgreichsten IndyCar-Teams. Sie gewannen acht Meisterschaften, 107 Rennen aber niemals das Indy 500.

2011 fuhren Oriol Servia und James Hinchcliffe für Newman/Haas. Servia wurde Vierter in der Gesamtwertung, Hinchcliffe wurde der "Rookie of the Year 2011". Mehr Informationen zu diesem Thema folgen sobald sie vorliegen.

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
18.10. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
19.10. 14:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 15:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 16:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 17:30

Aktuelle Bildergalerien

Formel E: Testfahrten in Valencia 2019
Formel E: Testfahrten in Valencia 2019

BMWE iFE.20 für Formel E 2019/20
BMWE iFE.20 für Formel E 2019/20

Formel 2 2019: Sotschi
Formel 2 2019: Sotschi

Präsentation des Mercedes-Formel-E-Teams
Präsentation des Mercedes-Formel-E-Teams

Formel 2 2019: Monza
Formel 2 2019: Monza

Gedenkminute für Anthoine Hubert
Gedenkminute für Anthoine Hubert

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!