Startseite Menü

Schlecht für Lotus: Ladedruck bleibt unverändert

Nun ist es amtlich: Simona de Silvestro und Jean Alesi werden beim Indy 500 keine Sonderbehandlung bekommen - Ladedruck bleibt für alle gleich

(Motorsport-Total.com) - Die IndyCar-Offiziellen gaben am Mittwoch endgültig bekannt, dass alle drei Hersteller Chevrolet, Honda und Lotus zum anstehenden Rennwochenende ihren Ladedruck wieder auf 1,3 bar zurückschrauben müssen. Zwischenzeitlich war überlegt worden, das chancenlose Lotus-Duo Simona de Silvestro (HVM) und Jean Alesi (Fan Force) mit 1,4 bar fahren zu lassen, wie es am Qualifikationswochenende für das gesamte Feld freigegeben war.

Simona de Silvestro

Simona de Silvestro muss das Indy 500 mit 1,3 bar Ladedruck bestreiten Zoom

"Wir haben alle Optionen durchgesprochen", erklärte IndyCar-Technikchef Will Phillips. "Aber wir denken, dass es in Sachen Chancengleichheit und Sicherheit am besten ist, wenn wir den Ladedruck auch für die Lotus-Meldungen auf dem ursprünglichen Niveau halten. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es zu viele unbekannte Variablen für einen Motor, die volle Renndistanz mit dem höheren Ladedruck zu überstehen."


Fotos: Indy 500, Bump-Day


Daraus ergibt sich für de Silvestro und Alesi natürlich ein Problem, denn eigentlich sollen alle Piloten in der Lage sein, etwa 105 Prozent des schnellsten Rennspeeds mitgehen zu können. "Wir werden die Speed genau im Auge behalten", kündigt IndyCar-Rennchef Beaux Barfield an. "Wir werden sicherstellen, dass wir die Speeds und auch das Verhalten im Verkehr gut kontrollieren können."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!