powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Bekommt Lotus mehr Power?

In Reihen der IndyCars wird überlegt, ob Jean Alesi und Simona de Silvestro im Indy 500 mit dem höheren Ladedruck fahren dürfen

(Motorsport-Total.com) - In den Reihen der IndyCar-Offiziellen wird diskutiert, ob die beiden verbliebenen Lotus-Piloten Jean Alesi und Simona de Silvestro auch nach dem Qualifikationswochenende mit dem Ladedruck von 1,4 bar weiterfahren können. Eigentlich war geplant, dass das gesamte Feld nach dem sonntäglichen Bump-Day wieder auf den ursprünglichen Ladedruck von 1,3 bar zurückrüsten sollte.

Simona de Silvestro

Simona de Silvestro könnte im Indy 500 mit einem höheren Ladedruck fahren Zoom

Doch angesichts der Unterlegenheit des Lotus-Motors sehen nicht wenige in der Gasoline Alley ein Sicherheitsrisiko. "Wir sehen uns genau an, wie die Speed-Unterschiede der Piloten aussehen", bestätigte Technikchef Will Phillips. "Danach entscheiden wir, ob wir eine Anpassung vornehmen. Wir werden in Sachen Sicherheit alles nötige unternehmen."

Weder Alesi noch de Silvestro drehten am Pole-Day ihre vier fliegenden Runden. Die 23-jährige Schweizerin ging jedoch im Aufgalopp am Samstagmorgen auf die Strecke und erzielte einen Schnitt von 214.939 Meilen pro Stunde. Nimmt man diese Marke als Referenz, dann fehlen de Silvestro immer noch sieben Meilen auf den Pulk-Speed der Konkurrenz bei geringerem Ladedruck.

Ihren Startverzicht begründete die HVM-Pilotin wie folgt: "Es macht ja keinen Sinn, weil wir keine Chance haben, uns heute ins Feld zu fahren. Lieber konzentrieren wir uns auf morgen und fahren dann so gut es geht." Immerhin: "Heute morgen war es okay, denn wir haben auf alle Fälle etwas Speed gefunden."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!