powered by Motorsport.com

Roger Penske hofft auf "volles Haus" beim Indianapolis 500 2022

Das Indy 500 2021 musste aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie mit limitierter Kapazität stattfinden - Roger Penske hofft im Jahr 2022 auf volle Tribünen

(Motorsport-Total.com) - Da die Coronavirus-Pandemie noch nicht überstanden ist, gab es bei der 105. Ausgabe des Indy 500 nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern auf den gigantischen Tribünen des Indianapolis Motor Speedways. 135.000 Zuschauer kamen in den Genuss, das Rennen zu verfolgen. Der Strecken- und IndyCar-Besitzer Roger Penske hofft, im Jahr 2022 wieder auf eine volle Hütte haben.

Renn-Action vor 135.000 Zsuchauern beim Indy 500 der IndyCar-Saison 2021

2021 waren 135.000 Zuschauer beim Indy 500 erlaubt, 2022 soll voll werden Zoom

Im Jahr 2020 musste das legendäre IndyCar-Rennen sogar noch vor komplett leeren Tribünen stattfinden, jedoch hat die Impfgeschwindigkeit und die Pandemielage im Bundesstaat Indiana dafür gesorgt, dass die Rennsport-Fans im Jahr 2021 wieder auf die Tribünen zurückkehren durften. Immerhin wurden 40% der Plätze an Zuschauer vergeben. Im Jahr 2022 soll aber wieder die volle Kapazität von rund 335.000 Zuschauern genutzt werden.

"Wir freuen uns, wieder Fans bei der 105. Ausgabe des Indianapolis 500 willkommen zu heißen", so Penske noch vor dem Rennstart des 500-Meilen-Rennens. "Wir bedanken uns für Ihre Geduld und die Unterstützung, die wir im vergangenen Jahr erfahren haben. Wir haben hart daran gearbeitet, die Fans auf sicheren Wege wieder zum 500 zurückzuholen. Wir hoffen, dass wir kommendes Jahr wieder ein volles Haus erleben werden."


Indianapolis 500 / Indy 500 Highlights

Am vergangenen Sonntag ging die 105. Ausgabe des legendären Indianapolis 500 über die Bühne

Die 105. Ausgabe des IndyCar-Klassikers gewann Helio Castroneves, der sich damit in den exklusiven Club der viermaligen Indy-500-Sieger eintragen durfte. Der Brasilianer führt jetzt zusammen mit AJ Foyt, Rick Mears und Al Unser Sr. die ewige Liste der Indy-500-Sieger an. Castroneves setzte sich in seinem Meyer-Shank-Boliden in einer spannenden Schlussphase gegen den Spanien und Youngster Alex Palou durch.

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Berlin

14. - 15. August

Qualifying 1 TBA
Rennen 1 TBA
Qualifying 2 TBA
Rennen 2 TBA

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter