powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Rekord: 34 IndyCars beim Las-Vegas-Finale

Mit einer Rekordmeldung von 34 IndyCars gibt das alte Dallara-Chassis am 16. Oktober seinen Abschied - Dario Franchitti als großer Favorit im Las-Vegas-Finale

(Motorsport-Total.com) - Das IndyCar-Finale am Sonntag, den 16. Oktober (Startzeit: 21:45 Uhr) stellt schon im Vorfeld einen neuen Rekord auf: Nicht weniger als 34 Teams haben für die 200 Rundenschlacht auf dem Las Vegas Motor Speedway gemeldet. Natürlich dreht sich vieles um die Titelfrage, die da lautet: Kann Dario Franchitti (Ganassi) seinen 18-Punkte-Vorsprung gegen Will Power (Penske) verteidigen?

Das schillernde Las Vegas ist der Schauplatz des IndyCar-Finales 2011 Zoom

Klar ist: Wenn Franchitti Erster oder Zweiter wird, dann hat er seine dritte Meisterschaft in Folge sicher. Wird der Schotte nur Dritter, müsste Power in Las Vegas gewinnen und alle drei Bonuspunkte abräumen. Umgekehrt gilt: Landet der Australier auf Platz sieben oder schlechter, ist Franchitti in jedem Fall der alte und neue Champion.

Auch der Rookie-Titel ist noch nicht entschieden: Derzeit liegt James Hinchcliffe (Newman/Haas) um sechs Zähler vor J.R. Hildebrand (Panther). Dan Wheldon - im Auto von Alex Tagliani - kann sich einen Bonus von fünf Millionen US-Dollar abholen, falls er das Rennen aus der letzten Startreihe gewinnt. Allerdings muss sich der Indy-500-Sieger diese Summe mit einem noch zu bestimmenden Fan teilen.

Natürlich ist es auch das Abschiedsrennen des alten Dallara-Chassis, das sich seit knapp zehn Jahren in IndyCar-Diensten befindet. Ab der neuen Saison, die am 25. März 2012 in St. Petersburg beginnt, kommt dann das Next-Generation IndyCar zum Einsatz. Das einzige noch nicht bestätigte Las-Vegas-Cockpit stammt von Conquest Racing. Dort fuhr zuletzt Dillon Battistini, während Sebastian Saavedra den Rest der IndyCar-Saison 2011 bestritt.

IndyCar-Chef Randy Bernard, der aus seiner Zeit bei den professionellen Bullen-Reitern beste Verbindungen nach Las Vegas hat, hat gemeinsam mit dem Streckenbesitzer Bruton Smith eine wahre Monstershow rund um das IndyCar-Finale aufgestellt. Die Feierlichkeiten beginnen bereits am Mittwoch, den 12. Oktober und enden am Montag, den 17. Oktober mit der offiziellen Meisterfeier.

Die Meldeliste für Las Vegas:

01. 2 Oriol Servia (Newman/Haas)
02. 3 Helio Castroneves (Penske)
03. 4 J.R. Hildebrand (Panther)
04. 5 Takuma Sato (KV/Lotus)
05. 6 Ryan Briscoe (Penske)
06. 7 Danica Patrick (Andretti)
07. 8 Paul Tracy (Dragon)
08. 9 Scott Dixon (Ganassi)
09. 10 Dario Franchitti (Ganassi)
10. 11 Davey Hamilton (Dreyer and Reinbold)
11. 12 Will Power (Penske)
12. 14 Vitor Meira (Foyt)
13. 15 Jay Howard (Rahal/Letterman)
14. 17 Wade Cunningham (AFS/Sam Schmidt)
15. 18 James Jakes (Dale Coyne)
16. 19 Alex Lloyd (Dale Coyne)
17. 22 Townsend Bell (Dreyer and Reinbold)
18. 24 Ana Beatriz (Dreyer and Reinbold)
19. 26 Marco Andretti (Andretti)
20. 27 Mike Conway (Andretti)
21. 28 Ryan Hunter-Reay (Andretti)
22. 30 Pippa Mann (Rahal/Letterman)
23. 34 TBA (Conquest)
24. 38 Graham Rahal (Ganassi)
25. 44 Buddy Rice (Panther)
26. 57 Tomas Scheckter (Sarah Fisher)
27. 59 Ernesto Viso (KV/Lotus)
28. 67 Ed Carpenter (Sarah Fisher)
29. 77 Dan Wheldon (Sam Schmidt)
30. 78 Simona de Silvestro (HVM)
31. 82 Tony Kanaan (KV/Lotus)
32. 83 Charlie Kimball (Ganassi)
33. 98 Alex Tagliani (Sam Schmidt)
34. 06 James Hinchcliffe (Newman/Haas)

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
Anzeige

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter