powered by Motorsport.com

Ovale: Rookie-Test für Aljoschin

Für IndyCar-Rookie Michail Aljoschin steht der erste große Härtetest an: Am Dienstag in Homestead fährt der Russe zum ersten Mal auf einem Oval

(Motorsport-Total.com) - Für Michail Aljoschin stand das Daytona-Wochenende unter einem ganz besonderen Stern. Der Russe fuhr in der GTD-Klasse einen Ferrari 458 und machte dabei Bekanntschaft mit einem halben US-Oval. Denn natürlich nutzte die USCC den Infield-Kurs, wobei die Kurven 1 und 2 aus dem Infield heraus angefahren werden, und vor den Kurven 3 und 4 die Bus-Stop-Schikane als Bremszone eingebaut wurde.

Michail Aljoschin

Für Michajil Aljoschin wird es ernst: Der erste Oval-Test lauert

Das ändert sich am morgigen Dienstag, wenn Aljoschin seinen Rookie-Test in Homestead bestreiten wird. Der 26-jährige Russe sitzt in der IndyCar-Saison 2014 in einem Dallara-Honda von Sam Schmidt Motorsports. Sein zukünftiger IndyCar-Teamkollege Simon Pagenaud war am Wochenende ebenfalls in Daytona aktiv und wird am Dienstag auf dem 1,5 Meilen-Oval von Homestead zusammen mit Aljoschin testen.

"Das wird ein sehr wichtiger Test für mich", ist sich der erste Russe bei den IndyCars klar. "Ich bin noch nie zuvor auf einem Oval gefahren, weshalb ich mich sehr darauf freue. Ich war schon einige Male beim Team im Shop und bin glücklich darüber, dass mir das Team in vielen Detailfragen geholfen hat." Er weiß: "Die Ovale werden etwas ganz spezielles für mich. Ich freue mich schon auf den Saisonstart."

Doch zunächst treten die IndyCars in der Saison 2014 ausschließlich auf den Nicht-Ovalen an. Erst nach St. Petersburg (30.03.), Long Beach (13.04.), Barber (26.04.) und der neuen Infield-Strecke von Indianapolis (10.05.) geht es ab Mitte Mai in die Vorbereitung für das Indy 500. Aljoschin tritt dann mit der Startnummer 55 an, die bislang von Tristan Vautier gefahren wurde.

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Mexiko / Puebla

19. - 20. Juni

Qualifying 1 TBA
Rennen 1 TBA
Qualifying 2 TBA
Rennen 2 TBA

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!

Anzeige