powered by Motorsport.com

Kanaan bestimmt letztes Texas-Training

(Motorsport-Total.com) - Tony Kanaan (Startplatz 15) versemmelte zwar sein Qualifying, aber der Indy-500-Sieger hat in Texas definitiv ein schnelles Rennauto: Im letzten Freien Training zum Firestone 550 holte sich der KV-Routinier in 23,967 Sekunden eine deutliche Bestzeit. Rang zwei ging an James Hinchcliffe (Andretti-Chevrolet; 24,075) vor Polesetter Will Power (Penske-Chevrolet; 24,123).

Die Piloten berichten durch die Bank von einem gewaltigen Fall-Off der Firestone-Reifen, die etwa zur Hälfte eines Stints dazuführen, dass auf dem Texas Motor Speedway gelupft werden muss. Saisonrennen Nummer acht wird also - wie bereits im Vorjahr - von einem umfangreichen Reifenmanagement bestimmt werden.

Erfreulich: Auch die zweite Session blieb komplett unfallfrei und alle 24 gemeldeten IndyCar-Piloten konnten ohne technische Probleme auf die Strecke gehen. Die letzten beiden Plätze belegten der nur auf alten Reifen fahrende Marco Andretti (Andretti-Chevrolet; 23.) und Texas-Dauersorgenkind Justin Wilson (Dale-Coyne-Honda; 24.).