powered by Motorsport.com

Honda: Berkman als HPD-Chef abgelöst

(Motorsport-Total.com) - Die als Honda Performance Development oder kurz HPD bekannte Motorsportabteilung von Honda hat einen neuen Chef. Nachdem das Amt jahrelang von Erik Berkman bekleidet wurde, hat ab sofort Allen Miller am HPD-Hauptsitz im kalifornischen Santa Clarita das Sagen. Miller ist seit mehr als 20 Jahren für HPD tätig. So war er als Motorenbauer maßgeblich an den Honda-Erfolgen in der CART-Serie beteiligt. Jimmy Vasser, Alex Zanardi, Juan Pablo Montoya (jeweils Ganassi) und Gil de Ferran (Penske) holten im Zeitraum 1996 bis 2001 sechs CART-Titel in Folge für den japanischen Motorenhersteller.

"Das ist ein aufregender Zeitpunkt in der Geschichte von HPD", kommentiert Miller seine Beförderung zum Motorsportchef. Als Nachfolger von Berkman kümmert er sich nicht nur um das Thema IndyCar, sondern auch um die Langstreckenprojekte von HPD, unter anderem in der United-Sports-Car-Championship (USCC). "Jedes Programm hält seine ganz eigenen Herausforderungen und Chancen bereit. Ich freue mich, meinen Beitrag zum künftigen Erfolg des Unternehmens zu leisten", so Miller, der auf dem IndyCar-Sektor von Troy Hanson unterstützt wird.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!