Startseite Menü

Ein Weihnachtsgeschenk für Tony Kanaan

Es ist offiziell: Tony Kanaan wird in der kommenden IndyCar-Saion 2011 für das Team von Gil de Ferran fahren: "Wir wollen Rennen gewinnen"

(Motorsport-Total.com) - Gil de Ferran und Tony Kanaan machten es am Montagabend in Sao Paulo offiziell: Die beiden Brasilianer werden in der IndyCar-Saison 2011 unter gemeinsamer Flagge antreten. Der 35-jährige Kanaan wird den Dallara-Honda von de Ferran/Dragon Racing fahren. Hauptsponsor der Startnummer zwei ist vermutlich wieder Hewlett Packard, der Einsatz eines zweiten Autos ist zumindest nicht ausgeschlossen.

Tony Kanaan Gil de Ferran

Tony Kanaan und Gil de Ferran nehmen 2011 den gemeinsamen Kampf auf Zoom

"Ich möchte Gil nicht als Weihnachtsmann bezeichnen, aber das ist schon ein tolles Weihnachtsgeschenk für mich", freute sich der IRL-Champion der Saison 2004. Neben seinem alten Kumpel und Konkurrent de Ferran bedankte sich Kanaan auch bei den beiden anderen Mitbesitzern Jay Penske und Steve Luczo. "Ich habe viel Respekt vor ihnen, denn ich weiß, welche Leidenschaft sie alle für diesen Sport besitzen."

Auch für de Ferran ist das Kanaan-Engagement "ein großartiger Coup für de Ferran/Dragon Racing. Er ist ein Champion, der seit einem Jahrzehnt viele Erfolge auf der Strecke feiern konnte. Ich bin ganz sicher, dass sein Speed und seine Erfahrung für die Entwicklung und den Erfolg unseres Teams sehr wertvoll sein wird."

Vor wenigen Tagen testete Kanaan den de Ferran-Dallara in Sebring. "Dort habe ich alles gesehen, was ich von einem Team sehen wollte", erklärte der ehemalige Andretti-Pilot. "Ohne Zweifel haben wir eine Menge Arbeit vor uns, aber dieses Team besitzt die Energie dazu, in der Serie eine Top-Rolle zu spielen. Das hat mich überzeugt. Unser Ziel ist es, Rennen zu gewinnen."

Seit der Saison 2003 fuhr Kanaan für das Team von Michael Andretti. In dieser Zeit landete das IndyCar-Urgestein immer unter den Top 6 der Gesamtwertung. Für de Ferran/Dragon Racing ist 2011 erst die dritte komplette IndyCar-Saison. Kanaans Vorgänger Raphael Matos erreichte dabei zweimal Platz vier in Sao Paulo und Watkins Glen.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Folgen Sie uns!