powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Detroit: Wieder einige Strafen

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Doppel-Wochenende von Detroit gab es erneut einige Strafen der IndyCar-Offiziellen: Team Penske wurde mit 5.000 US-Dollar belangt, weil Juan Pablo Montoya im ersten Qualifying mit einem untergewichtigen Auto fuhr. Dazu wurden Chevrolet zehn Punkte in der Herstellerwertung abgezogen, weil ein Motorwechsel am Montoya-Auto vor dem Ablauf der 2.500-Meilen-Frist vorgenommen wurde.

Im Schmidt-Team arbeitet Simon Pagenauds Chef-Ingenieur Don Oldenburg bis Anfang August auf Bewährung, weil er die Social-Media-Politik der IndyCars verletzt hat. Um welche Verfehlung es genau ging, ist nicht klar. Eine Strafe aus den Indianapolis-Tagen ist hingegen aufgehoben worden: Chevrolet nutzte vor dem Indy 500 keine illegale Traktions- und Launchkontrolle.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!