Startseite Menü

Bourdais verlängert bei Dragon

Sebastien Bourdais fährt auch in der IndyCar-Saison 2013 für das Team von Jay Penske: "Ich bin zuversichtlich, dass wir gute Resultate holen können"

(Motorsport-Total.com) - Sebastien Bourdais wird auch in der IndyCar-Saison 2013 für Dragon Racing fahren. Das Team von Penske-Sohn Jay Penske gab am Freitag bekannt, dass der 33-jährige Franzose einen längerfristigen Vertrag unterschrieben hat. In der abgelaufenen Saison 2012 saß Bourdais an elf von 15 Rennwochenenden in einem Dragon-Cockpit.

Sebastien Bourdais

Sebastien Bourdais sitzt auch in der neuen Saison 2013 in der Startnummer 7 Zoom

"Es ist ein Privileg, dass Sebastien wieder unsere Startnummer 7 fahren wird", ließ Penske verlauten. "Das Jahr 2012 war in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung für uns, aber gegen Saisonende konnten wir zeigen, dass mit dem richtigen Equipment und der richtigen Strategie aus Dragon Racing eine Kraft wird, mit der zu rechnen ist."

Das Dragon-Team war zu Saisonbeginn 2012 eine von fünf untermotorisierten Lotus-Mannschaften und kam erst zum Indy 500 im Mai aus dem Lotus-Vertrag heraus. Fortan mit Chevy-Power ausgerüstet, holte Bourdais einen vierten Rang in Mid-Ohio, in Sonoma und Baltimore qualifizierte er sich auf Startplatz drei.

2013 will er eine komplette IndyCar-Saison fahren. "Nach den ganzen Hindernissen des Jahres 2012 ist es für 2013 es ein guter Start, dass die Dinge nun frühzeitig feststehen", sagte Bourdais. "Mit einer Stabilität in der Crew, den Sponsoren und den Erfahrungen aus dieser Saison bin ich sehr zuversichtlich, dass wir 2013 gute Resultate holen können."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Folgen Sie uns!

Aktuelle Formelsport-Videos

Interview: Castroneves über Patrick und W-Series
Interview: Castroneves über Patrick und W-Series

Helio Castroneves in ungewohnter Mission
Helio Castroneves in ungewohnter Mission

IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten

IndyCar Sonoma: Rennhighlights
IndyCar Sonoma: Rennhighlights

Wie Mick Schumacher Titelkandidat wurde
Wie Mick Schumacher Titelkandidat wurde
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Dateningenieur (m/w) Rennsport
Dateningenieur (m/w) Rennsport

Die Manthey-Racing GmbH ist ein erfahrenes, nationales und internationales erfolgreiches Motorsportunternehmen mit dem Sitz in Meuspath am Nürburgring. Zur Verstärkung ...