powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Alesi besteht zwei Rookie-Phasen

Am Freitagabend schaffte Jean Alesi zumindest zwei der drei nötigen Rookie-Phasen und darf damit an den offiziellen Trainingssitzungen teilnehmen

(Motorsport-Total.com) - Jean Alesi hat am Freitag zwei der drei nötigen Rookie-Phasen bestanden und darf damit an den weiteren Trainingseinheiten von Indianapolis teilnehmen. Der 47-jährige Franzose bekam nach der ersten Indy-Lights-Session 90 Minuten Zeit, um seine Oval-Qualitäten unter Beweis zu stellen. Am Donnerstag erlebte sein Fan-Force-Team Probleme mit dem Lotus-Turbo, weshalb nur 18 Runden möglich waren.

Jean Alesi

Ex-F1-Star Jean Alesi im Dallara-Lotus von Fan Force United Zoom

Am Freitag absolvierte Alesi dann zunächst zehn Runden mit einem Speed zwischen 200 und 205 Meilen pro Stunde, und nach einer kurzen Pause einen zweiten Run über 15 Runden zwischen 205 und 210 Meilen pro Stunde. Am Ende stand für den ehemaligen Formel-1-Piloten ein bester Schnitt von 208,975 mph zu Buche.


Fotos: Indy 500, Rookie-Tag


"Es ist schnell und du musst die ganze Zeit konzentriert bleiben", sagte Oval-Neuling Alesi. "Entspannt kannst du hier nicht sein. Ich habe jede Menge Respekt vor der Strecke von Indianapolis." Am Samstag beginnen die offiziellen Trainingseinheiten zum 96. Indy 500, das am 27. Mai 2012 ausgefahren werden wird.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Aktuelle Formelsport-Videos

Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7
Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7

IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights
IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights

IndyCar 2019: Long Beach
IndyCar 2019: Long Beach

Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten
Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten

Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5
Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE