Startseite Menü

Franchitti: 50 statt 10

Dario Franchitti wird beim Indy 500 nicht mit seiner gewohnten Startnummer 10 fahren: Ganassi-Sponsor Target feiert sein 50-jähriges Jubliäum

(Motorsport-Total.com) - IndyCar-Champion Dario Franchitti wird beim diesjährigen Indy 500 nicht mit seiner traditionellen Startnummer 10 antreten, sondern mit der 50. Hintergrund ist das 50-jährige Jubiläum von Ganassi-Hauptsponsor Target, das im Jahr 2012 gefeiert wird. In Indianapolis wird sein Ganassi-Honda die übliche rot-weiße Target-Lackierung tragen.

Dario Franchitti

Dario Franchitti wird in Indianapolis nicht seine Startnummer 10 tragen Zoom

Target ist seit nunmehr 23 Jahren der große Ganassi-Finanzier, eine im Motorsport ungewöhnlich lange und erfolgreiche Zusammenarbeit. In dieser Zeit holte die Kombination Ganassi/Target nicht weniger als 86 Rennsiege, neun IndyCar-Titel (1996, 1997, 1998, 1999, 2003, 2008, 2009, 2010 und 2011), sowie drei Siege beim Indy 500 (2000, 2008, 2010).

"In den vergangenen vier Jahren mit dem Team habe ich sehen können, warum Target in den letzten 23 Jahren ein derart unglaublicher Sponsor war", sagte Franchitti. "Es ist ganz einfach eine tolle Firma und ich freue mich, dass ich sie bei ihrem Jubiläum repräsentieren darf." Nach Wal-Mart ist der Konzern aus Minneapolis die zweitgrößte Einzelhandelsgruppe der USA.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!