powered by Motorsport.com
Startseite Menü

24 IndyCars zum Brasilien-Auftakt

Insgesamt 24 IndyCars wurden zum Saisonauftakt 2010 im brasilianischen Sao Paulo gemeldet, zwei Cockpits noch zu besetzen, Rennstart: Sonntag, 17:00 Uhr

(Motorsport-Total.com) - 24 IndyCars werden am kommenden Sonntag ab etwa 17:00 Uhr MEZ das erste Saisonrennen 2010 in Sao Paulo in Angriff nehmen. Insgesamt 75 Runden rund um das berühmte Sambodromo im Stadtteil Anhembi stehen dann auf dem Programm. Der schnelle Straßenkurs hat eine Gesamtlänge von 4,184 Kilometern und besitzt elf Kurven.

Strecke Sao Paolo

Mit 75 Runden in Sao Paolo beginnt am Sonntagabend die IndyCar-Saison 2010 Zoom

Überraschungen gibt es eigentlich keine. Lediglich zwei der 24 Cockpits sind noch kurzfristig zu besetzen. Bei Dale Coyne Racing wird nach wie vor auf die Bekanntgabe des zweiten Piloten gewartet. Es ist anzunehmen, dass sich die Auswahl auf J.R. Hildebrand (USA) und Alex Lloyd (GB) beschränken wird. KV Racing hat mit der Startnummer 32 ein drittes Auto gemeldet. Dort testete der Brite James Rossiter im Barber Motorsports Park.#w1#

Unter der Regie der Indy Racing League ist es der erste Brasilien-Abstecher überhaupt. Zwischen 1996 und 2000 fuhr die damalige CART-Serie insgesamt fünfmal in Rio de Janeiro. Ebenfalls eine Premiere: Mit Danica Patrick (Andretti), Mika Duno (Dale Coyne), Ana Beatriz (Dreyer & Reinbold) und der Schweizerin Simona de Silvestro (HVM Racing) werden zum ersten Mal vier IndyCar-Pilotinnen gleichzeitig in einem Rennen fahren.

Debüt für Sato und de Silvestro

Takuma Sato

Auch Takuma Sato wird am kommenden Sonntag sein IndyCar-Debüt feiern Zoom

Prominentester Neuzugang ist sicherlich Takuma Sato (KV Racing). Der 33-jährige Japaner fuhr zwischen 2002 und 2008 insgesamt 90 Formel-1-Rennen für Jordan, BAR und Super Aguri. Immerhin sechs Brasilianer (Helio Castroneves, Tony Kanaan, Raphael Matos, Vitor Meira, Mario Romancini und Ana Beatriz) wollen in Sao Paulo den Heimsieg. Demgegenüber stehen mit Danica Patrick, Marco Andretti und Ryan Hunter-Reay lediglich drei US-Piloten im IndyCar-Feld.

Abhängig von der Dale-Coyne-Entscheidung könnten es mit dem aus der San-Francisco-Bay stammenden J.R. Hildebrand wenigstens noch vier US-Teilnehmer werden. Bekommen Lloyd und Rossiter den Zuschlag, dann stellt Großbritannien ebenfalls sechs Piloten (Dario Franchitti, Dan Wheldon, Justin Wilson und Mike Conway).

Die Qualifikation zum IndyCar-Saisonauftakt findet am Samstagabend um 19:30 Uhr MEZ statt. Die Startflagge zum Sao Paulo Indy 300 soll am Sonntag um kurz nach 17:00 Uhr MEZ fallen. Interessant dabei: Der Wetterbericht stellt für das komplette Wochenende immer wieder Schauer in Aussicht. Am Rennsonntag beträgt die Niederschlagswahrscheinlichkeit derzeit 60 Prozent.

Die vorläufige Meldeliste zum Sao Paulo Indy 300:

01. 2 Raphael Matos (de Ferran/Luczo Dragon)
02. 3 Helio Castroneves (Team Penske)
03. 4 Dan Wheldon (Panther Racing)
04. 5 Takuma Sato (KV Racing)
05. 6 Ryan Briscoe (Team Penske)
06. 7 Danica Patrick (Andretti Autosport)
07. 8 Ernesto Viso (KV Racing)
08. 9 Scott Dixon (Chip Ganassi Racing)
09. 10 Dario Franchitti (Chip Ganassi Racing)
10. 11 Tony Kanaan (Andretti Autosport)
11. 12 Will Power (Team Penske)
12. 14 Vitor Meira (A.J. Foyt Racing)
13. 18 Milka Duno (Dale Coyne Racing)
14. 19 Nicht angegeben (Dale Coyne Racing)
15. 22 Justin Wilson (Dreyer & Reinbold Racing)
16. 23 Ana Beatriz (Dreyer & Reinbold Racing)
17. 24 Mike Conway (Dreyer & Reinbold Racing
18. 26 Marco Andretti (Andretti Autosport)
19. 32 Nicht angegeben (KV Racing)
20. 34 Mario Romancini (Conquest Racing)
21. 37 Ryan Hunter-Reay (Andretti Autosport)
22. 77 Alex Tagliani (FAZZT Race Team)
23. 78 Simona de Silvestro (HVM Racing)
24. 06 Hideki Mutoh (Newman/Haas/Lanigan Racing)

Der Zeitplan von Sao Paulo:

Samstag, 13. März

13:00 - 14:30 Uhr: 1. Freies Training
16:30 - 17:30 Uhr: 2. Freies Training
19:30 - 21:30 Uhr: Qualifikation

Sonntag, 14. März:

etwa 17:00 Uhr: Start zum Sao Paulo Indy 300 (75 Runden)

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
19.05. 14:40
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
19.05. 15:45
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
19.05. 23:00
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
19.05. 23:30
Motorsport - DTM
24.05. 19:25

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!