Startseite Menü

Spa: Marc-VDS probiert erstmals einen BMW Z4 aus

Bei den 24 Stunden von Spa setzt Marc-VDS erstmals einen BMW Z4 ein - Wechsel von Ford zu BMW geplant

(Motorsport-Total.com) - Am Mittwoch finden in Spa-Francorchamps die offiziellen Testfahrten im Hinblick auf das 24-Stunden-Rennen Ende Juli statt. Marc VDS wird dabei zum ersten Mal einen BMW Z4 auf die Strecke schicken, mit dem das Team dann auch bei dem Langstreckenrennens fahren möchte. Gleichzeitig testet die belgische Mannschaft auch mit ihrem Ford GT, um sich auf ihr Heimspiel vorzubereiten.

Wird der BMW Z4 bald auch in einer GT1-Version zu sehen sein? Zoom

Laut Marc-VDS-Chef Jean-Michel Delporte habe man die Gelegenheit, in Spa mit einem BMW Z4 anzutreten, unmöglich ausschlagen können. "Wir haben in dieser Saison bereits gesehen, dass der BMW Z4 in GT3-Ausführung konkurrenzfähig ist. Ich bin zuversichtlich, dass er auch in Langstreckenrennen wie den 24 Stunden von Spa gleichermaßen wettbewerbsfähig ist", wird Delporte von 'gt1world.com' zitiert.

Die Teilnahme am Langstreckenklassiker in den Ardennen dient dem Team als Testlauf für die kommende Saison. Dann werde man wissen, "ob der BMW Z4 eine passende Basis darstellt, auf der man ein konkurrenzfähiges GT1-Auto für die Saison 2012" bauen könne, meint Delporte.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Das neueste von Motor1.com

Opel Combo Life (2018) im Test
Opel Combo Life (2018) im Test

Ken Blocks Gymkhana 10 Video ist Live: Sehen Sie es hier
Ken Blocks Gymkhana 10 Video ist Live: Sehen Sie es hier

Nio ES6: Elektro-SUV mit tollen Daten
Nio ES6: Elektro-SUV mit tollen Daten

11 Dinge, die Sie über den neuen Porsche 911 (992) noch nicht wussten
11 Dinge, die Sie über den neuen Porsche 911 (992) noch nicht wussten

Rendering eines neuen Toyota MR2
Rendering eines neuen Toyota MR2

Aviar Motors R67: Russischer Elektro-Mustang
Aviar Motors R67: Russischer Elektro-Mustang

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!