powered by Motorsport.com

Prema setzt in der GP2-Saison 2017 auf zwei Ferrari-Junioren

Das GP2-Meisterteam Prema verpflichtet für die Saison 2017 zwei Nachwuchstalente der Ferrari-Akademie: GP3-Meister Charles Leclerc und Antonio Fuoco

(Motorsport-Total.com) - Das Prema-Team dominierte die abgelaufene GP2-Saison und räumte die großen Pokale ab. Pierre Gasly und Antonio Giovinazzi belegten die ersten beiden Plätze in der Meisterschaft und auch der Teamtitel ging an die italienische Mannschaft rund um Rene Rosin. Schon am Montag nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi werden die beiden neuen Fahrer für 2017 vorgestellt. GP3-Meister Charles Leclerc nimmt den nächsten Schritt in der Karriereleiter und Antonio Fuoco, der die GP3-Saison als Dritter beendet hat, sollen im nächsten Jahr für Prema auf Titeljagd gehen.

Charles Leclerc

GP3-Meister Charles Leclerc fährt im nächsten Jahr im GP2-Meisterteam Zoom

Der Rennstall pflegt schon seit einigen Jahren enge Verbindungen zu Ferrari. Die Verpflichtung von Leclerc und Fuoco unterstreicht das erneut, denn beide sind Mitglieder der Ferrari Driver-Academy. Prema wird 2017 quasi das GP2-Nachwuchsteam des berühmten Rennstalls bilden. Die unmittelbare Zukunft von Giovinazzi, der 2016 seine erste GP2-Saison absolviert hat, ist derzeit offen. Und auch in welcher Rennserie Red Bull Gasly platzieren wird, ist momentan ungewiss.

Bereits in dieser Woche werden Leclerc und Fuoco bei den GP2-Tests in Abu Dhabi am Steuer des GP2-Dallara sitzen. "Wir sind glücklich und stolz, dass die Ferrari Driver-Academy unserem Team vertraut", unterstreicht Teamchef Rosin die guten Beziehungen. "Wir kennen Antonio gut, weil er für uns in der Vergangenheit schon gefahren ist und 2013 den Titel in der Formel Renault Alps gewonnen hat. Wir kennen auch Charles, der in der Formel 3 ein starker Rivale war und in seiner Rookiesaison in der GP3 beeindruckt hat."

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Mexiko / Puebla

19. - 20. Juni

Qualifying 1 Sa. 18:40 Uhr
Rennen 1 Sa. 22:25 Uhr
Qualifying 2 So. 18:40 Uhr
Rennen 2 So. 22:25 Uhr

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt