Startseite Menü

Gutièrrez steigt in die GP2 auf

GP3-Titelträger Esteban Gutièrrez wird in der neuen Rennsaison in der GP2-Serie an den Start gehen und für das Lotus-ART-Team ins Lenkrad greifen

(Motorsport-Total.com) - Die Karriereplanung von Esteban Gutièrrez ist um ein neues Kapitel reicher: Der 19-jährige Mexikaner wird in der kommenden Saison in der GP2-Serie an den Start gehen und knüpft damit nahtlos an seinen Gesamtsieg im abgelaufenen Rennjahr der GP3 an. Dort hatte sich Gutièrrez mit einer starken Leistung durchgesetzt und für höhere Aufgaben empfohlen. Diese nimmt er 2011 bei Lotus-ART wahr.

Esteban Gutierrez

Esteban Gutièrrez fährt 2011 bei Lotus-ART und wird auch von Sauber unterstützt Zoom

"Nach unserem Titel in der GP3-Serie ist es der nächste logische Schritt für Esteban", sagt Teamchef Frédéric Vasseur. "Ich freue mich sehr darüber, dass ihn unsere Zusammenarbeit in die Nachwuchsschmiede der Formel 1 bringt. Esteban ist ein extrem talentierter Fahrer und trotz seines jungen Alters schon sehr gereift. Darüber hinaus ist er ein sehr angenehmer Zeitgenosse."

"Jeder bei Lotus-ART mag es, mit ihm zu arbeiten. Wir freuen uns darauf, im kommenden Jahr mit ihm anzutreten", sagt Vasseur. Ähnlich groß ist die Vorfreude freilich bei Gutièrrez: "Vor uns liegt eine interessante Saison. Ich freue mich darauf, meine Karriere bei Lotus-ART fortzusetzen, denn sie sind definitiv eines der besten Rennteams", meint der mexikanische Nachwuchspilot.

"Die GP2-Serie ist eine aufregende Herausforderung mit langen Rennen, Boxenstopps und dem Reifenhaushalt. Es gibt viele neue Faktoren, mit denen ich mich auseinander setzen muss. Bei Lotus-ART befinde ich mich diesbezüglich allerdings in der besten Schulbank. Ich werde mein Bestes geben, damit alles glatt läuft und damit ich eine gute Debütsaison hinlege."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Tesla Model 3: Jetzt sind endlich die Preise fix
Tesla Model 3: Jetzt sind endlich die Preise fix

Über 700 PS: Der Arden AJ 23 ist ein Jaguar F-Type SVR auf Steroiden
Über 700 PS: Der Arden AJ 23 ist ein Jaguar F-Type SVR auf Steroiden

Gunther Werks 400R im Test: Luftgekühlte Neuinterpretation
Gunther Werks 400R im Test: Luftgekühlte Neuinterpretation

Audi A4 Avant 2019: Erster Erlkönig versteckt XXL-Facelift
Audi A4 Avant 2019: Erster Erlkönig versteckt XXL-Facelift

Aston Martin DB6 Volante: Oldtimer mit Elektro-Herz
Aston Martin DB6 Volante: Oldtimer mit Elektro-Herz

Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick
Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick