powered by Motorsport.com

Fotostrecke: Das Fahrerkarussell der GP2-Saison 2017

Wer wird Nachfolger des Franzosen Pierre Gasly und wer wird 2017 nicht mehr in die GP2-Serie zurückkehren? Wir zeigen euch den Stand in unserer Fotostrecke

(Motorsport-Total.com) - Das Fahrerfeld der GP2-Serie füllt sich für 2017 nur langsam. In gut fünf Wochen beginnen die Testfahrten der Nachwuchsserie in Barcelona, doch erst drei Teams haben ihr Fahreraufgebot für die kommende Saison bekanntgegeben. Nur sieben Fahrer stehen bereits fest, mindestens 13 Plätze können für das anstehende Jahr noch vergeben werden.

Mitch Evans, Raffaele Marciello

Mitch Evans und Raffaele Marciello wird man 2017 nicht mehr in der GP2 sehen Zoom

Wenig überraschend am schnellsten vergeben, war das Topcockpit der vergangenen Saison. Der neue Prema-Rennstall war mit Pierre Gasly und Antonio Giovinazzi das Maß aller Dinge und dementsprechend begehrt. Mit den beiden Ferrari-Junioren Charles Leclerc und Antonio Fuoco stand das Fahreraufgebot schon knapp nach dem Saisonfinale 2016 fest.

Auch Racing Engineering ließ sich nicht viel Zeit und verpflichtete den Schweizer Louis Deletraz und den Schweden Gustav Malja. Am Wochenende zog nun auch Arden nach, die den Franzosen Norman Nato von Racing Engineering zurückholten. Nato war bereits in seiner Debütsaison 2015 für das Team unterwegs und bekommt den Indonesier Sean Gelael an seine Seite, der große Sponsoren mit zum Team bringt.


Fotostrecke: Das Fahrerkarussell der Formel 2 2017

Welche großen Namen der vergangenen Saison noch auf ein Cockpit hoffen und wer 2017 definitiv nicht mehr in der GP2-Serie unterwegs sein wird, zeigen wir euch in unserer Fotostrecke, die das aktuelle Fahrerkarussell in der Serie aufzeigt.

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt